Courtois beleidigte Real! Video nach Wechsel aufgetaucht

via Sky Sport Austria

Thibaut Courtois ist der neue Mann im Tor bei Real Madrid. Für den Belgier sei “ein Traum wahr geworden” – doch als er noch bei Atletico im Tor stand, klang das ganz anders.

Auf der Meisterfeier der Rojiblancos im Jahr 2014 sprach Courtois noch ganz anders über seinen neuen Arbeitgeber. Auf dem Rathausbalkon startete der Belgier einen Schmähgesang auf Real Madrid. Davon ist nun ein Video aufgetaucht.

“Die Madridistas können sich mal ordentlich ******”, sang der Keeper. Dabei war er komplett in den Farben des Stadtrivalen gekleidet.

Neue Real-Keeper Courtois war vier Jahre bei Atletico

Zwischen 2011 und 2014 hütete der heute 26-Jährige das Atletico-Tor, bevor er zum FC Chelsea auf die Insel ging. Am Mittwoch hatte Real Madrid den Deal perfekt gemacht und Courtois für rund 35 Millionen Euro zurück nach Spanien geholt.

Bei seiner Vorstellung am Donnerstag küsste er schon das Wappen der Königlichen. So schnell können sich die Meinungen ändern…

Offiziell: Real Madrid verpflichtet Courtois

Beitragsbild: Getty Images