MOSCOW, RUSSIA - JUNE 26:  Christian Eriksen  of Denmark acknowledges the fans following the 2018 FIFA World Cup Russia group C match between Denmark and France at Luzhniki Stadium on June 26, 2018 in Moscow, Russia.  (Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Dänisches Nationalteam legt Sponsor-Streit mit Verband bei

via Sky Sport Austria

Kopenhagen (APA/dpa) – Die dänische Fußball-Nationalmannschaft hat ihren Sponsoring-Streit mit dem Verband beigelegt. Es sei eine neue Vereinbarung geschlossen worden, die bis zur EM 2024 in Deutschland gelte, erklärte die Spielervereinigung am Wochenende. Nationalspieler und Verband hatten über die Gestaltung der Verträge gestritten.

Die Spieler wollten unter anderem die Möglichkeit haben, individuelle Sponsorenverträge abzuschließen, auch wenn diese in Konkurrenz zum Teamsponsor stehen. Hier lenkte der Verband ein. Während des Streits hatten die Nationalspieler ein Länderspiel in der Slowakei boykottiert.

Dänemark trat mit einer Rumpfmannschaft aus Profis unterer Ligen und Futsal-Spielern an. Bei einer Absage des Spiels hätten hohe Strafen und möglicherweise sogar ein Ausschluss Dänemarks für die EM 2020 gedroht. Die Not-Elf verlor mit 0:3. Am 16. Oktober trifft der Europameister von 1992 wieder in Bestbesetzung in einem Testspiel in Herning auf die österreichische Nationalmannschaft.

Bild: Getty Images