Das Fernduell im Abstiegskampf – die 36. Runde der Sky Go Ersten Liga live auf Sky

via Sky Sport Austria
  • Die Konferenz u.a. mit SV Horn – LASK und FAC – KSV am Freitag exklusiv bei Sky
  • Moderator im Studio ist Gerfried Pröll, Alfred Tatar ist als Sky Experte im Einsatz
  • Sky für jedermann: mit dem Streamingdienst Sky Ticket flexibel auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Spielen live dabei sein


Wien, 25. Mai 2017 – Am Freitag fällt die endgültige Entscheidung im Abstiegskampf der Sky Go Ersten Liga. Der FAC Wien hat dabei die eigene Ausgangslage mit einem starken Schlussspurt deutlich verbessert: aus den letzten vier Runden holten die Floridsdorfer acht Punkte. Damit konnte das Team unter dem Interims-Duo Glawogger und Gruber in der 34. Runde den letzten Tabellenplatz verlassen, auf dem es davor zwölf Spieltage lang verweilte. Durch das Unentschieden vergangenen Freitag beim LASK beträgt der Vorsprung auf den SV Horn nun zwei Punkte. Somit haben die Wiener ihr Schicksal selbst in der Hand: mit einem Heimerfolg gegen den KSV ist eine weitere Spielzeit in der Sky Go Ersten Liga gesichert.

Schwieriger gestaltet sich die Lage für den SV Horn. Die Waldviertler brauchen auf jeden Fall drei Punkte im Heimspiel gegen den LASK, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Ein zusätzlicher Ballast für die Horner ist dabei die Tordifferenz: nach der 0:3 Niederlage gegen Innsbruck ist diese nun um drei schlechter als beim FAC. Somit muss das Team von Christoph Westerthaler auch mit mindestens drei Toren Differenz gewinnen, falls der FAC einen Punkt holt. Bei gleicher Tordifferenz bleiben die Horner in der Sky Go Ersten Liga aufgrund der höheren Anzahl der geschossenen Tore. Die Form spricht jedoch gegen die Niederösterreicher: zuletzt setzte es vier Niederlagen in Serie, insgesamt gab es in den letzten zehn Runden nur magere vier Punkte. Trotzdem kann ein weiterer Sieg reichen, um die Saison zu retten, das Herzschlagfinale ist somit angerichtet.

Für den FC Liefering und Austria Lustenau geht es in der letzten Runde noch um den zweiten Platz. Dabei reicht Liefering ein Punkt beim Auswärtsspiel gegen Blau Weiß Linz, die Lustenauer hingegen müssen auf einen Ausrutscher der Lieferinger hoffen und selbst in Wattens bei der WSG gewinnen. Dazu empfängt noch der SC Wiener Neustadt den FC Wacker Innsbruck. Sky Kunden sehen die gesamte 36. Runde exklusiv in der Konferenz ab 19.00 Uhr.

Unter dem Hashtag #SkyGoEL können die Zuseherinnen und Zuseher an den Live-Sendungen teilhaben.

Nur mit Sky kein Spiel der Sky Go Ersten Liga verpassen. Mit Sky Ticket können auch alle Fußballfans, die keine Sky Kunden sind, mit flexiblen Tages-, Wochen- und Monatstickets ohne lange Vertragsbindung dabei sein. Über das Internet bietet Sky Ticket alle Inhalte auf einer Vielzahl an Geräten wie Smart-TVs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und weiteren Streaming-Geräten.

Ausführliche Informationen sind unter skyticket.at verfügbar.

Die 36. Runde der Sky Go Ersten Liga bei Sky und Sky Go sowie mit Sky Ticket:

Freitag, 26. Mai 2017

19.00 Uhr
In der Konferenz auf Sky Sport Austria HD:
SV Horn – LASK Linz
FAC Wien – KSV 1919
WSG Swarovski Wattens – SC Austria Lustenau
FC Blau Weiß Linz – FC Liefering
SC Wiener Neustadt – FC Wacker Innsbruck

21.30 Uhr
„Alle Spiele, alle Tore“, Sky Sport Austria HD

Moderator: Gerfried Pröll
Experte: Alfred Tatar

Video-Highlights und Stimmen gibt es nach den Spielen auf skysportaustria.at.