Der 14.Spieltag der Premier League – Alle Spiele, alle Tore

via Sky Sport Austria

AFC Bournemouth – Everton 3:3

In einer hochklassigen Partie war es Everton das zunächst mit 2:0 in Führung ging. Nach einem harten Kampf glich Bournemouth in der Endphase durch einen Doppelschlag aus. Als Everton im Gegenzug noch einmal in Führung ging, sah es schlecht aus für den Aufsteiger, doch Stanislas gelang in letzter Sekunde der abermalige Ausgleich. Zum Spielbericht + VIDEO! 

Aston Villa – Watford 2:3

Auch im Villa Park kam es am 14. Spieltag zu einer torreichen Partie, in der die Gäste aus Watford mit 3:2 die Oberhand behielten. Trotz einer Leistungssteigerung gegenüber den letzten Wochen, bleibt die Mannschaft von Remi Garde mit lediglich fünf Punkten aus 14 Spielen am Tabellenende. Zum Spielbericht + VIDEO!

Crystal Palace – Newcastle 5:1

Mit einer furiosen Offensivleistung stößt Crystal Palace den Traditionsklub aus Newcastle weiter in die Krise. Die Magpies liegen aktuell mit zehn Punkten aus 14 Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz der Premier League. Palace setzt dagegen seinen Erfolgslauf fort und befindet sich nach diesem 5:1 Sieg an sechster Stelle.Zum Spielbericht + VIDEO!

Manchester City – Southampton 3:1

Mit einem 3:1 Sieg gelingt Manchester City gegen Southampton der Sprung an die Spitze. Nachdem Agüero und Co die  Tabellenführung in der letzten Runde an Christian Fuchs und Leicester City abgeben mussten, zeigten sie sich heute sehr spielfreudig und sicherten sich drei Punkte.Zum Spielbericht + VIDEO!

Sunderland – Stoke City 2:0

Lange Zeit sah es in Sunderland nach einer Punkteteilung aus. Doch in den letzten zehn Minuten gelang den Black Cats durch einen Doppelschlag von van Aanholt und Watmore doch noch der Sieg. Marko Arnautovic muss dagegen nach zuletzt guten Auswärtsergebnissen wieder einmal eine Niederlage einstecken. Zum Spielbericht + VIDEO!

Leicester City – Manchester United 1:1

ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs und Leicester City mussten nach einer Woche die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League wieder abgeben. Die “Foxes” trennten sich am Samstag im Schlager von Manchester United mit 1:1. Leicester-Stürmer Jamie Vardy stellte mit seinem Tor zum 1:0 einen neuen Rekord auf. Zum Spielbericht + VIDEO!

Tottenham – Chelsea 0:0

In einem großteils schwachen London-Derby kamen beide Mannschaften vor allem vor der Pause zu der ein oder anderen Möglichkeit. Fehlendes Glück im Abschluss und gute Keeper auf beiden Seiten verhindert jedoch eine Führung. In der zweiten Halbzeit flachte die Partie vollkommen ab und wurde zu taktischem Geplänkel. Alles in allem ein gerechtes Remis. Zum Video

West Ham – West Bromwich Albion 1:1

West Ham ging früh durch einen wunderschönen Zarate Freistoß in Führung und blieb danach auch weiter auf dem Drücker. Ein unglückliches Eigentor kurz nach Wiederanpfiff durch Winston Reid brachte West Brom zurück ins Spiel. Trotz spielerischem Übergewicht konnte West Ham nicht mehr zusetzen und musste sich mit einem Remis begnügen. Zum Video

Liverpool – Swansea City 1:0

Teammanager Jürgen Klopp bleibt mit dem FC Liverpool auf Erfolgskurs. Trotz einer schwachen Vorstellung an der Anfield Road, holte Liverpool mit dem 1:0 (0:0) gegen Swansea City den dritten Sieg aus den vergangenen drei Spielen. Das entscheidende Tor gelang James Milner aus einem Elfmeter.  Zum Video

Norwich City – Arsenal 1:1

Arsenal, das mit einem Sieg nach Punkten mit Spitzenreiter ManCity und Verfolger Leicester gleichgezogen hätte, ging zunächst durch Özil (30.) in Führung. Lewis Grabban (43.) glich allerdings für den Tabellen-16. noch vor der Pause aus. Nach der Pause gelang den Gunners trotz einiger Angriffsbemühungen nichts Zählbares mehr. Zum Video