Der Fuchs und sein Märchen mit den Foxes

via Sky Sport Austria

Fuchs und die „Foxes“ – das passt einfach. Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft hat mit dem frischgebackenen Premier League Champion Leicester City die Saison seines Lebens hinter sich – eine Entwicklung, die ihm kaum jemand zugetraut hat, als er vor einem Jahr beim deutschen Bundesligisten Schalke 04 aussortiert wurde.

 

Fuchs im exklusiven Interview 

 

starter-sport-beitrag

 

Fuchs – unverzichtbar für die Foxes

Zu Beginn der Saison 2015/16 kam Fuchs nicht über zwei Kurzeinsätze in der Premier League hinaus. Doch er kämpfte weiter und überzeugte seinen Trainer Claudio Ranieri. Seit dem achten Spieltag hat Fuchs auf der linken Abwehrseite von Leicester seinen Stammplatz sicher, ist aus der Leicester – Startelf nicht mehr wegzudenken.

Die Fans lieben ihn

Auch abseits des Rasens sorgt Fuchs für Begeisterung unter seinen Fans. Auf seinen sozialen Netzwerken gibt Fuchs via Fotos und Videos einen Einblick in sein Leben hinter den Kulissen. Fuchs lichtet sich dabei oft mit einem kleinen Augenzwinkern ab. Sein eigens kreierter Hashtag „NoFuchsGiven“ entwickelte sich zu einem Trend im Netz.