Video enthält Produktplatzierungen

Derby-Aufreger: Schalke-Fan trickst sich auf BVB-Tribüne

via Sky Sport Austria

Nur wenige Zuschauer waren zugelassen: Aber Borussia Dortmund begeisterte mit einem klaren Derbysieg gegen den FC Schalke 04 alle Fans – bis auf einen!

Die aktuellen 7-Tage-Inzidenz-Zahlen in Dortmund machten ein Fußballspektakel vor über 80.000 Zuschauern leider nicht möglich. Lediglich 300 der Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder der Schwarz-Gelben durften in den Signal Iduna Park. Gästefans erhielten keine Karten.

Einen findigen S04-Fan gelang es dennoch ins Stadion zu kommen, um “seine” Mannschaft zu unterstützen. “Mir war eigentlich nur wichtig, dass die Mannschaft mich erkennt”, sagte er nach der 0:3-Niederlage am Sky Mikrofon: “Ich bin dann runter Richtung Spielfeldrand, da wurde ich dann zurück zu meinem Platz geschickt. Ich glaube, die Jungs haben mich gesehen. Ich dachte, ich kann sie damit ein bisschen anpeitschen, aber naja.”

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

skyx-traumpass

Ein S04-Fan und 299 BVB-Anhänger

Zum Anpfiff nahm der “Edelfan” mitten unter allen Schwarz-Gelben auf der Tribüne Platz. Als Manuel Akanji und Erling Haaland die Treffer zum 1:0 und 2:0 erzielten jubelten 299 BVB-Fans um ihn herum – der Königsblaue blieb sitzen.

Ein Ordner sah es dann für angebracht, den einzigen Gäste-Fan freundlich aus dem Stadion zu begleiten. Zur Sicherheit aller, zog sich der Schalke-Anhänger lieber noch seine Jacke über – damit verschwand die ungeliebte Farbe wieder von der BVB-Tribüne.

Das 0:3 von Mats Hummels hat der Schalker wie alle anderen Knappen nur bei Sky im TV gesehen…

so-25-10-deutsche-bundesliga

(SkySport.de)