Di Matteo: “Es gibt nur einen Chef”

via Sky Sport News HD

Schalkes viel kritistierter Coach sagt, er habe die Mannschaft im Griff und wolle mit dem Großteil der Spieler weiterarbeiten.