Die 17. Runde der Sky Go Ersten Liga live auf Sky

via Sky Sport Austria

Heute Abend steht die 17. Runde der Sky Go Ersten Liga auf dem Programm. Sky Sport Austria HD überträgt ab 18 Uhr live aus dem Studio in Wien. Ab 18:30 Uhr gibt es die Freitags-Konferenz und danach (ab 20:25 Uhr) das Niederösterreich-Derby zwischen dem SC Wiener Neustadt und dem SKN St. Pölten.

Die Paarungen der 17. Runde:

LASK Linz – Kapfenberger SV

Freitag, 06.11.2015 18:30 Uhr, Waldstadion Pasching, Schiedsrichter Helmut Trattnig

Facts:

– Die Kapfenberger SV gewann nur eines der letzten 9 Auswärtsspiele in der Sky Go Ersten Liga beim LASK Linz.
– Die Kapfenberger holten aus den ersten 8 Auswärtsspielen 16 Punkte. So viele holten die Steirer in der Sky Go Ersten Liga zuvor nur in der Saison 2003/04 (sogar 19 Punkte).
– Kapfenberg kassierte 2 Gegentore per Kopf – nur der LASK Linz (0) weniger.
– Die Kapfenberger erzielten 9 Treffer nach Flanken – die meisten. Der LASK Linz kassierte keinen Treffer nach Flanken – als einzige Mannschaft in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Der LASK Linz kassierte 5 Gegentore in Heimspielen – die wenigsten in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

Floridsdorfer AC – FC Liefering

Freitag, 06.11.2015 18:30 Uhr, FAC-Platz, Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca

Facts:

– Der FC Liefering ist in der Sky Go Ersten Liga gegen den FAC Wien ungeschlagen (3 Siege, 2 Remis) – wie sonst nur gegen den SV Austria Salzburg (ein Sieg, ein Remis).
– Der FC Liefering kassierte in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga bereits 10-mal das 0:1, nur der FAC Wien häufiger (12-mal).
– Der Floridsdorfer AC holte aus den ersten 8 Heimspielen in dieser Saison der Sky Go Ersten einen Punkt – wie zuletzt der SK Vorwärts Steyr in der Saison 1999/2000.
– Der FAC erzielte 4 Jokertore – nur der SV Austria Salzburg (5) mehr.
– Der FAC brachte 62,5% der Pässe in der gegnerischen Hälfte zum Mitspieler. Nur der SKN St. Pölten hat in der gegnerischen Hälfte eine bessere Passquote (64,9%).

SV Austria Salzburg – SC Austria Lustenau

Freitag, 06.11.2015 18:30 Uhr, MyPhone Austria Stadion, Schiedsrichter Walter Altmann

Facts:

– Der SV Austria Salzburg ist seit 7 Spielen in der Sky Go Ersten Liga sieglos (4 Remis, 3 Niederlagen). Den letzten Sieg feierten die Salzburger am 11. September gegen den SC Austria Lustenau.
– Der SV Austria Salzburg kassierte 16,7% der Gegentreffer nach Standards – anteilig die wenigsten in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Der SV Austria Salzburg punktete in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga 4-mal nach 0:1-Rückständen (wie der FC Wacker Innsbruck und SK Austria Klagenfurt) – kein Team häufiger.
– Der SC Austria Lustenau erzielte 4 Verteidigertore (wie der SK Austria Klagenfurt) – kein Team mehr.
– Der SC Austria Lustenau erzielte 58% der Treffer in der 2. Hälfte – nur der SC Wiener Neustadt (64%) anteilig mehr in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

SK Austria Klagenfurt – FC Wacker Innsbruck

Freitag, 06.11.2015 18:30 Uhr, Wörthersee Stadion, Schiedsrichter Julian Weinberger

Facts:

– Der SK Austria Klagenfurt erzielte 6 Weitschusstreffer – nur der FC Liefering (8) mehr.
– Der FC Wacker Innsbruck holte aus den ersten 8 Auswärtsspielen 21 Punkte – erstmals so viele in der Sky Go Ersten Liga.
– Der FC Wacker Innsbruck erzielte in den ersten 8 Auswärtsspielen 21 Treffer – erstmals so viele in der Sky Go Ersten Liga.
– Der SK Austria Klagenfurt kassierte 7 Gegentreffer in den ersten 8 Heimspielen dieser Saison der Sky Go Ersten Liga – nur der LASK Linz (5) weniger.
– Der SK Austria Klagenfurt traf in jedem Heimspiel dieser Saison der Sky Go Ersten Liga – als einzige Mannschaft.

SC Wiener Neustadt – SKN St. Pölten

Freitag, 06.11.2015 20:30 Uhr, Stadion Wr. Neustadt, Schiedsrichter Alan Kijas

Auf leisen Sohlen schleicht sich der SKN nach oben. Im Schlagerspiel gegen den LASK gewannen die “Blau-Gelb-Roten” 1:0. Torschütze des Tages: Daniel Segovia. Mit seinem sechsten Saisontreffer bescherte der Spanier seinem Klub den neunten Saisonsieg im 16. Spiel. Mit 29 Zählern im Gepäck verdrängte St. Pölten die “Schwarz-Weißen” und kletterte auf Rang zwei. “Ich habe den LASK als stärkere Mannschaft gesehen und so ist der Sieg umso wertvoller”, freute sich SKN-Trainer Karl Daxbacher über die drei Punkte. Über einen Dreier freute sich auch Absteiger SC Wiener Neustadt. Beim Schlusslicht aus Floridsdorf heimste die Elf von Günter Kreissl in der Nachspielzeit ein 2:1 ein.

Facts:
– Der SC Wiener Neustadt ist seit 6 Spielen in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen – aktuell am längsten aller Teams.
– Der SKN St. Pölten holte im 2. Saisonviertel (die letzten 7 Spiele) 15 Punkte – die meisten. Der SC Wiener Neustadt holte in diesem Zeitraum 14 Punkte – die zweitmeisten.
– Der SC Wiener Neustadt kassierte in den letzten 7 Spielen dieser Sky Go Ersten Liga-Saison 5 Gegentreffer (wie der LASK Linz) – kein Team weniger.
– Der SKN St. Pölten erzielte in jedem Duell in der Sky Go Ersten Liga gegen den SC Wiener Neustadt immer mindestens einen Treffer.
– Andreas Dober steht vor seinem 100. Spiel in der Sky Go Ersten Liga.

Die Konferenz – mit den Partien – ab 18 Uhr live auf Sky Sport Austria HD:

LASK Linz – KSV 1919 (Kommentar Konferenz: Erich Auer)

Floridsdorfer AC – FC Liefering (Otto Rosenauer)

SV Austria Salzburg – SC Austria Lustenau (Dieter Danko)

SK Austria Klagenfurt – FC Wacker Innsbruck (Philipp Paternina).

Moderation: Gerfried Pröll, Experte: Martin Scherb.

Ab 20:25 Uhr live auf Sky Sport Autria HD:

SC Wiener Neustadt – SKN St. Pölten (Kommentator: Charly Leitner, Co-Kommentator: Alfred Tatar)

Bild: GEPA