Die Bundesliga geht wieder los – Spannung für Tippfreunde

Gastbeitrag

Fußballfans und Tippfreunde zugleich können es kaum noch abwarten. Beginnt in Österreich die Bundesliga, gibt es endlich wieder Sport, in den investiert werden kann. Anfang Juni ist es soweit und kurz davor rollt schon der Ball im Pokal. Für Tippfreunde ist das nun natürlich eine spannende Phase, denn wie sollen sie wetten? Dieser Artikel schaut sich das einmal an.

Tippfreunde: Bald geht das Wetten wieder los

So ein wenig ist der Re-Start wie der Start nach der Sommer- oder Winterpause. Selbst eingefleischte Fans haben keine Ahnung, wo ihr Club tatsächlich steht. An und für sich ist die Lage sogar noch drastischer, denn während in den üblichen Pausen Testspiele zumindest ansatzweise anzeigen, ob die Spieler auf dem Platz miteinander auskommen oder ein Besuch des Trainings Hinweise auf die Fitness und Leistung bietet, blicken Fans aktuell mitten hinein in ein schwarzes Loch.

Im Grunde genommen können sich Fans diesbezüglich aber ein wenig entspannter zurücklehnen. Denn der Neustart der deutschen Bundesliga hat in beiden Ligen gezeigt, dass ein Großteil der Clubs dort weitergemacht hat, wo sie aufhörten: Der FC Schalke 04 und auch Werder Bremen haben fast lückenlos die bisherigen Spielstrukturen fortgesetzt, Bayern und Dortmund konnten überzeugen. Natürlich gab es kleinere Ausreißer, doch es scheint so, als hätten die Kicker die Saison immer noch in den Beinen.

Natürlich ist nicht sicher, ob diese Beobachtung anhält oder ob sie auf die österreichische Bundesliga übertragbar ist, doch Fans dürften sich nun ein wenig sicherer fühlen. Die Aufgabe von Tippfreunden ist somit, den besten Wettanbieter für sich zu finden. Aber was gilt da?

sky-kombi-neu
  • Lizenz – der Anbieter sollte stets eine Lizenz haben. Gut ist die Zulassung direkt in Österreich, doch auch eine EU-Lizenz garantiert die Sicherheit des Anbieters.
  • Vergleichen – Tipper wissen: Während man ein Fan fürs Leben ist, so gibt es nicht den einen Wettanbieter fürs Leben. Vor jedem Tipp sollten die Quoten miteinander verglichen werden. Gerade bei nur wenigen Tipps lohnt sich der Vergleich und die Sichtung der besten Quoten. Wer Kombinationen tippt, der muss eventuell ein wenig rechnen, da nun schlechtere Quoten durch die besseren ausgeglichen werden.
  • Wann tippen? – gerade durch die Onlinewetten ist es ein Leichtes, auch kurz vor knapp noch den Tipp zu platzieren. Beim Fußball lohnt sich das auch, denn so sinkt das Risiko, dass auf Sieg getippt ist, obwohl sich der Torjäger im Abschlusstraining verletzt. Bei den sogenannten Live-Wetten findet das Tippen ohnehin während des Spiels statt und kann tatsächlich noch kurz vor Abpfiff erfolgen.
es

Welche Teams haben noch eine reelle Chance?

In der Meistergruppe haben zwei, wenn nicht sogar drei Mannschaften durchaus die Chance auf den Titel. Die besten Möglichkeiten hat natürlich der LASK, die schlichtweg mit drei Punkten vor dem zweiten Rang führen. Erst auf diesem Rang folgt Salzburg, die freilich den achten Titel in Folge erringen wollen. Doch auch Rapid Wien kann sich noch Hoffnung machen. Grundsätzlich gilt, dass noch 30 Punkte zu holen sind, wobei es in der Meistergruppe allgemein sehr eng ist und einzig Hartberg mit nur 14 Punkten abgeschlagen auf Rang 6 steht.

Durchaus enger und spannender könnte es in der Qualifikationsgruppe zugehen. Vom Abstiegsplatz bis auf Rang 1 sind es gerade einmal vier Punkte und Austria Wien steht nur aufgrund der besseren Differenz auf dem Spitzenplatz.

Einen Vorteil beim Tippen und beim Einschätzen des ersten Wiederanpfiff-Gegners hat übrigens Rapid Wien. Am ersten Spieltag müssen sie gegen Salzburg antreten, die kurz davor schon das Pokalfinale bestreiten. Sicherlich untersteht der Pokal immer anderen Gesetzen, doch könnten sich Taktikänderungen oder Schwachstellen im Finalspiel gut erkennen lassen.

Fazit – die Vorbereitung beginnt

Und das nicht nur bei den Teams, sondern auch bei Tippfreunden. Nur, wer sich jetzt auf dem Laufenden hält und beginnt, die Quoten bei den einzelnen Wettanbietern zu verfolgen, der kann am nächsten – dem ersten – Spieltag, den eigenen Sieg herausholen.

sky-kombi-neu

Beitragsbild:@ Blueeyes / Unsplash.com