KLAGENFURT,AUSTRIA,03.MAR.21 - SOCCER - UNIQA OEFB Cup, semifinal, SK Sturm Graz vs Red Bull Salzburg. Image shows head coach Jesse Marsch (RBS). Photo: GEPA pictures/ Wolfgang Jannach

Die Stimmen zum ÖFB-Cup-Halbfinale Sturm vs. Salzburg

via Sky Sport Austria

Red Bull Salzburg steht zum achten Mal in Folge im Fußball-Cup-Finale. Der Titelverteidiger behielt am Mittwochabend im zweiten Halbfinale im Klagenfurter Wörthersee Stadion gegen Sturm Graz am Ende noch sehr deutlich mit 4:0 (1:0) die Oberhand und hat nun die Chance, die Trophäe in den jüngsten acht Jahren zum siebenten Mal zu gewinnen.

Christian Ilzer (Sturm-Graz-Trainer): “Unterm Strich haben zwei Standardsituationen das Spiel entschieden. Das zweite Gegentor war so klar Abseits, dass es nicht allzu schwer war, das zu erkennen. Erste Halbzeit war es absolut ein Spiel auf Augenhöhe, in den ersten 25 Minuten waren wir keinesfalls die schlechtere Mannschaft. Am Ende war Salzburg schon der verdiente Sieger. Das erste Gegentor war sehr ärgerlich, da waren wir nicht nahe genug am Mann, nicht konsequent genug. Salzburg war handlungsschneller, das sind die Kleinigkeiten, die am Ende den Ball aufseiten Salzburgs fallen lassen haben.”

so-08-11-deutsche-bundesliga

Jesse Marsch (Salzburg-Trainer): “Wir haben gut gespielt. Unsere Konzentration, Aufmerksamkeit für diesen Gegner war sehr gut. Wir haben gesagt, dass wir nach den letzten Spielen, wo sie besondere Standardsituationen hatten, zeigen wollen, dass auch wir bei Standards besonders aggressiv sein und vielleicht auch ein Tor erzielen können. Ich bin sehr zufrieden mit der ganzen Gruppe. Wir haben gehofft, dass wir den Gegner mit unserer besten Leistung mehr ärgern können, und das ist uns gelungen. Wir waren aggressiv, der Platz war rutschig, es war daher nicht immer einfach, Fußball zu spielen. Erste Halbzeit hat mir noch ein bisschen die Ruhe gefehlt. Zweite Halbzeit haben wir ruhiger gespielt und viele Vorteile gefunden. Insgesamt hat die Mannschaft in einem wichtigen Spiel großartig gespielt.”

Die Stimmen zum ÖFB-Cup-Halbfinale WAC vs. LASK

(APA) / Bild: GEPA