Diego Simeone verlängert seinen Vertrag bei Atletico Madrid

via Sky Sport Austria

Freudige Nachrichten für alle Fans von Atletico Madrid. Wie der Verein bekanntgab, wird Erfolgstrainer Diego Simeone dem spanischen Spitzenklub treu bleiben.

Der 48-jährige Argentinier hat seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Zuletzt hatten verschiedene Medien auch von einem Interesse von Inter Mailand an Simeone berichtet.

Simeone formte Atletico zum Spitzenklub

Simeone hatte das Traineramt bei Atletico im Dezember 2011 übernommen und innerhalb kürzester Zeit eine Spitzenmannschaft geformt.

2014 gewann Madrid die Meisterschaft, in der vergangenen Saison folgte die Vizemeisterschaft hinter dem FC Barcelona. 2012 und 2018 triumphierte Simeone mit seinem Team in der Europa League, 2014 und 2016 verlor Atletico im Finale der Champions League jeweils gegen den Stadtrivalen Real Madrid.

(sid)

Beitragsbild: Getty Images

VIDEO-Highlights: Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund 3:0

Video enthält Produktplatzierungen