the Nitto ATP World Tour Finals at O2 Arena on November 18, 2017 in London, England.

Dimitrow folgt Goffin ins Endspiel der ATP-Finals

via Sky Sport Austria
London (APA) – Der Bulgare Grigor Dimitrow ist David Goffin ins Endspiel der ATP-Finals in London gefolgt. Der als Nummer 6 gesetzte Dimitrow gewann am Samstagabend das zweite Halbfinale gegen den US-Amerikaner Jack Sock 4:6,6:0,6:3 und fixierten damit seinen bisher größten Erfolg. Goffin hatte davor überraschend Superstar Roger Federer in drei Sätzen ausgeschaltet.

Durch den Finaleinzug von Dimitrow steht fest, dass der in der Gruppenphase ausgeschiedene Dominic Thiem in der Weltrangliste zumindest um eine Position auf Rang fünf zurückfallen wird. Dimitrow zieht aber nicht nur an Thiem, sondern auch an Alexander Zverev vorbei und scheint ab Montag als neue Nummer 3 auf.

Dimitrow führte im ersten Satz bereits 3:0, gab diesen aber doch noch ab. Der zweite Durchgang war dann von Beginn bis zum Ende eine klare Angelegenheit für den Bulgaren, der Sock kein einziges Game ließ. Die Entscheidung im umkämpften dritten Satz fiel durch ein Break von Dimitrow zum 5:3. Bei eigenem Aufschlag verwertete Dimitrow nach 1:59 Stunden seinen vierten Matchball.

Artikelbild: Getty