VIENNA,AUSTRIA,29.OCT.20 - TENNIS - ATP World Tour, Erste Bank Open. Image shows the rejoicing of Grigor Dimitrov (BUL). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Dimitrow wirft Tsitsipas aus Stadthallen-Turnier

via Sky Sport Austria

Grigor Dimitrow hat im Achtelfinal-Schlager des Erste Bank Open in Wien die Nummer 3 des Turniers ausgeschaltet.

Der Bulgare, eins selbst Nummer drei im ATP-Ranking, komplettierte am Donnerstagabend das Viertelfinale mit einem 6:7(5),6:4,6:3-Erfolg nach 2:13 Stunden über den Griechen Stefanos Tsitsipas. Letzterer ist damit als Erster der fünf Top-Ten-Leute in der Stadthalle ausgeschieden.

Dimitrow revanchierte sich im Duell des früheren ATP-Finals-Champions (2017) mit dem aktuellen aus Griechenland auch für die vor wenigen Wochen erlittene Niederlage im Roland-Garros-Achtelfinale und stellte im Head-to-Head auf 1:1. Der Bulgare, aktuell ATP-20., trifft nun auf Rodionov-Bezwinger Daniel Evans und könnte bei einem Sieg im Halbfinale den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic fordern.

Erste Bank Open: Titelverteidiger Thiem marschiert ins Viertelfinale

Melzer bei Wien-Abschied im Doppel out

Bereits zuvor hatte Jürgen Melzer, der 2021 seine Karriere schon vor Wien ausklingen lässt, an der Seite von Edouard Roger-Vasselin seinen letzten sportlichen Auftritt in der Stadthalle. Das österreichisch-französische Duo musste sich Lukasz Kubot/Marcelo Melo (POL/BRA-3) im Doppel-Viertelfinale 5:7,3:6 beugen.

02-11-08-11-atp-masters-paris-bercy

(APA).

Beitragsbild: GEPA.