Dinamo Zagreb deklassiert Rapid-Gegner Lokomotiva zum Saisonauftakt

via Sky Sport Austria

Lokomotiva Zagreb, Gegner des SK Rapid Wien in der zweiten Qualifikationsrunde der Champions League, musste zum Saisonstart der kroatischen Liga eine herbe Niederlage einstecken. Der Vizemeister unterlag im Duell gegen Dinamo Zagreb mit 0:6.

Die zuletzt durch Corona-Fälle sowie zahlreiche Abgänge geschwächte Mannschaft lag bereits während der ersten Spielhälfte durch einen Doppelpack von Lovro Majer mit 0:2 zurück. Nach Wiederbeginn sorgten Gavranovic, Orsic, Ivanusec und Andric für die klare Niederlage des kleineren Zagreber Vereins.

Verglichen mit der Startaufstellung des letzten Ligaspiels der vergangenen Saison blieb Lokomotiva nur ein Spieler erhalten. Dafür begann mit Petar Gluhakovic ein österreichischer Legionär für die CL-Quali-Starter, der auch in dieser Saison wieder mehrere Leihspieler von Dinamo erhält. Auch bei der siegreichen Elf wirkten ehemalige Austria-Profis mit: Marin Leovac und Emir Dilaver standen beide in der Anfangsformation.

Das in einem Spiel ausgetragene CL-Quali-Spiel zwischen Lokomotiva Zagreb und Rapid Wien soll am 26. August in der kroatischen Hauptstadt stattfinden und trotz der aktuellen Reisewarnung für Kroatien nach letztem Stand der Dinge regulär ausgetragen werden.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

skyx-traumpass

Beitragsbild: Screenshot – Instagram: gnkdinamo