Diskussion um Nachholtermin – Riegler: “Mehrere Faktoren sprechen gegen den 23. Dezember”

via Sky Sport Austria

Das Bundesliga-Spiel der 7. Runde zwischen dem Wolfsberger AC und dem SK Sturm Graz musste aufgrund der zahlreichen Corona-Fälle beim WAC verschoben werden. Weiter gibt es keine Einigung über den Nachholtermin. Sturm würde das Spiel bereits gerne am 23. Dezember austragen, die Kärntner befürworten einen Termin im Frühjahr.

WAC-Präsident Dietmar Riegler nahm im Sky-Interview zu der Termin-Diskussion Stellung: “Es sind mehrere Faktoren, die gegen den 23. Dezember sprechen. Im Prinzip haben ja einige Legionäre, die zu Weihnachten nach Hause wollen, Flüge gebucht, was verständlich ist. Auf der anderen Seite ist es in Österreich unüblich einen Tag vor Weihnachten Fußball zu spielen. Der dritte Aspekt ist die Belastung, die wir bis dorthin haben sehr schwierig. Wir sind nicht eingestellt am 23. Dezember noch Fußball zu spielen.”

Sturm-Sportdirektor Schicker äußert sich zu Ersatztermin für abgesagtes WAC-Spiel

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau