DORNBIRN,AUSTRIA,15.SEP.19 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, Dornbirner EC vs EC Red Bull Salzburg. Image shows head coach Jussi Tupamaeki (Dornbirn). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Dornbirn holt ehemaligen Meistertrainer als Tupamäki-Nachfolger

via Sky Sport Austria

Die Dornbirn Bulldogs haben am Mittwoch die Reißleine gezogen und sich von Headcoach Jussi Tupamäki getrennt. Ein Nachfolger ist am Donnerstag bereits gefunden – und der ist kein Unbekannter in der Erste Bank Eishockey Liga.

Nach zwölf gespielten Partien liegen die Bulldogs in der Tabelle der EBEL mit nur drei Punkten weit abgeschlagen auf dem letzten Rang. Nun musste Jussi Tupamäki – Nachfolger von Langzeit-Coach Dave MacQueen – den Hut nehmen. Ein ehemaliger EBEL-Trainer soll es in Vorarlberg nun richten: Kai Suikkanen.

Wie die Bulldogs am Donnerstag via Twitter bekanntgaben, soll Kai Suikkanen der Trainer mit der nötigen “Erfahrung in schwierigen Situationen” sein. Der 60-Jährige war von 2017 bis Anfang 2019 Headcoach der HCB Foxes und führte diese in der Saison 2017/18 zum Meistertitel der internationalen Liga.

fr-01-11-ebel
Beitragsbild: GEPA