02.02.2019, Baden-Württemberg, Heidenheim: Fußball: 2. Bundesliga, 1. FC Heidenheim - Dynamo Dresden, 20. Spieltag in der Voith-Arena. Heidenheims Nikola Dovedan erzielt das 1:0. Foto: Stefan Puchner/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. | Verwendung weltweit

Dovedan schießt Heidenheim in 2. deutscher Liga auf Platz 4

via Sky Sport Austria

Nikola Dovedan hat seinen 1. FC Heidenheim am Samstag in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga zu einem 1:0-Heimsieg gegen Dynamo Dresden geschossen. Der Offensivspieler aus Niederösterreich erzielte vor der Pause nach einer sehenswerten Körpertäuschung mit einem platzierten Schuss ins rechte Eck den einzigen Treffer der Partie (35.).

Heidenheim verbesserte sich vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz und darf sogar vom Relegationsplatz träumen. Für Dovedan war es das achte Pflichtspieltor der Saison, das sechste in der Liga. Der 24-Jährige verbuchte im Saisonverlauf zudem bisher fünf Assists.

Tabellenführer Hamburger SV musste sich bei Mittelständler Arminia Bielefeld mit 0:2 geschlagen geben. Manuel Prietl spielte bei Bielefeld im zentralen Mittelfeld durch.

(APA)

Beitragsbild: dpa

Highlights vom eBundesliga-Teamfinale

Video enthält Produktplatzierungen