NOTTINGHAM, ENGLAND - AUGUST 11: Tom Bradshaw of Walsall applauds the fans after the Capital One Cup First Round match between Nottingham Forest and Walsall at City Ground on August 11, 2015 in Nottingham, England.  (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Drei Spieler bei ÖFB-Gegner Wales nachnominiert

via APA
Cardiff (APA) – Die walisische Fußball-Nationalmannschaft muss im WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich auf den an der Hüfte verletzten Simon Church verzichten. Für den Angreifer wurde am Dienstag Tom Bradshaw nachnominiert. Der 24-jährige Profi vom englischen Zweitligisten Barnsley bestritt bis dato ein Länderspiel. In das EM-Aufgebot hatte es Bradshaw nicht geschafft.

Zählen können die Waliser am Donnerstag in Wien voraussichtlich auf Mittelfeldmann Joe Allen. Der Teamkollege von Marko Arnautovic bei Stoke City nahm am Dienstag am Mannschaftstraining teil, nachdem er in der Vorwoche an Problemen mit der Oberschenkelmuskulatur laboriert hatte. Schon beim 1:1 gegen Manchester United am Wochenende war Allen über die volle Spielzeit auf dem Feld gestanden und traf dabei zum Ausgleich.

Am Abend gab das walisische Team zwei weitere Nachnominierungen beakannt. Adam Davies und Andrew Crofts ersetzten die angeschlagenen Danny Ward und Ashley Richards. Das aus dem Kader ausgeschiedene Duo hätte aber gegen Österreich wohl nicht zur Stammformation gezählt.

Artikelbild: Getty