Duell der Kreativspieler: Horvath und Liendl im Daten-Vergleich

von Mathias Blaas

In der 11. Runde der ADMIRAL Bundesliga empfängt der LASK am Sonntag den Wolfsberger AC (ab 13:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 2 – streame das Spiel mit dem SkyX-Traumpass). Dabei kommt es zum Duell zweier Kreativspieler: Sascha Horvath gegen Michael Liendl.

Der 25-jährige Sascha Horvath wechselte erst zu Saisonbeginn vom TSV Hartberg zum LASK – bisher ein Glücksgriff für die Oberösterreicher. In zehn Ligaspielen traf Horvath viermal und steuerte einen Assist bei. Auch wenn die Saison des LASK noch nicht wie gewünscht läuft, ist der gebürtige Wiener ein Lichtblick in der Mannschaft von Andreas Wieland.

skyx-traumpass

Michael Liendl spielt schon seit 2018 beim Wolfsberger AC. Seitdem ist der Routinier die tragende Stütze des WAC-Mittelfelds und auch mit 35 Jahren nicht aus der Startelf wegzudenken. In dieser Saison erzielte Liendl bereits zwei Tore und lieferte drei Assists in zehn Bundesliga-Spielen.

In der SPPI-Wertung liegt Horvath aktuell mit 3.167 Punkten auf dem vierten Gesamtrang – angeführt wird die Wertung von Sturm-Profi Kelvin Yeboah. WAC-Akteur Liendl ist mit 2.763 Zählern Gesamtfünfter und unmittelbar hinter Horvath. Unter den Mittelfeldspielern belegen Horvath und Liendl die Plätze eins und zwei.

Head-to-Head: Horvath vs. Liendl

Spieler vergleichen

#{{player1.rank}} -
#{{player2.rank}} -

„Alles von Sky Sport – Jetzt den Sky X Sport & Live TV Traumpass für €12 pro Monat sichern und live dabei sein.“

Horvath in den Offensivkategorien voran

Sascha Horvath liegt in den meisten Offensiv-Wertungen von Michael Liendl. Mehr Tore bedeuten mehr Punkte im Sky Sport Player Index, außerdem riskiert der ehemalige U21-Teamspieler viel mehr Dribblings. Horvath hat auch deutlich mehr Ballaktionen im gegnerischen 16er als Liendl. In den Defensiv-Statistiken glänzt der LASK-Spieler u.a. mit mehr erfolgreichen Tackles.

In der Teamplay-Wertung hat allerdings der erfahrene Liendl die Nase vorne. Sowohl in der gegnerischen als auch in der eigenen Hälfte kann der WAC-Mittelfeldmotor mehr angekommene Pässe vorweisen, auch in den langen Bällen dominiert Liendl. Zudem hat der Wolfsberg-Kapitän mehr Tor- und Großchancen kreiert als Horvath.

In den Zweikampf-Statistiken liegen die beiden Bundesliga-Profis in etwa gleich auf, Sascha Horvath führt und gewinnt knapp mehr Duelle als Michael Liendl.

skyx-traumpass

Bild: GEPA