VIENNA,AUSTRIA,06.DEC.19 - SOCCER - tipico Bundesliga, general meeting. Image shows managing director Christian Ebenbauer (Bundesliga). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Ebenbauer über Bundesliga-Fortsetzung: “Haben über sämtliche Alternativen gesprochen”

via Sky Sport Austria

Die Bundesliga hat heute in einer Videokonferenz mit allen zwölf Klubs beschlossen, dass die Tipico Bundesliga Anfang Mai fortgesetzt werden soll und bis Ende Juni verlängert. Unser Moderator Thomas Trukesitz hat unmittelbar nach der Klubkonferenz mit Ligavorstand Christian Ebenbauer in unserem Podcast “DAB | Der Audiobeweis – Folge 52” gesprochen.

Da die UEFA den 30. Juni als Deadline für das Ende der nationalen Meisterschaften festgelegt hat, wird die Zeit knapp. In der Tipico Bundesliga wären zusätzlich zu den zehn Runden in der Meister- und Qualifikationsgruppe noch die drei Playoff-Spiele zur Europa League ausständig. Das bedeutet man müsste von Anfang Mai bis Ende Juni 13 Spieltermine festlegen. Das könnte auch dazu führen, dass die Meisterschaft in einer abgewandelten Form entschieden werden muss.

DAB | Der Audiobeweis – Folge 52 mit Christian Ebenbauer

Jetzt abonnieren & anhören

RSS Feed

Deezer

TuneIn

“Wir haben über sämtliche Alternativen gesprochen. Da geht es natürlich in erster Linie, was wir uns wünschen würden, dass sich die Sitaution schnell bessert und die Möglichkeit besteht, dass man die Saison voll zu Ende spielt. Allerdings haben wir auch über andere Szenarien, dass man auch eine verkürzte Meisterschaft andenken kann, gesprochen. Hier haben wir natürlich schon weitere Modelle besprochen”, erklärt Ebenbauer. Dabei gelte es natürlich auch die Partner in die Entscheidung miteinzubinden.

Ein weiteres Problem könnte dabei eine länderspielbedingte Pause der UEFA darstellen: “Wenn man davon ausgeht, dass der Länderspieltermin im Juni nachgeholt wird, muss man Anfang/Mitte Mai zu spielen beginnen.”

Ruf Mich An – der ABSTAUBER Podcast – Folge #54: Robert Gucher