Ein neuer Stern am Trainer-Himmel: WAC-Coach Feldhofer

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Ferdinand Feldhofer kehrt heute gegen den TSV Hartberg in die tipico Bundesliga zurück (ab 16:00 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 HD – mit Sky X kannst du das Spiel live streamen – monatlich kündbar), jedoch nicht mehr als aktiver Spieler, sondern als Trainer des Wolfsberger AC. Sein erster Gegner: Markus Schopp und der TSV Hartberg.

Die Sky-Frühjahrsvorschau: WAC

Im Sky-Interview spricht Feldhofer über die Anfänge seines Engagement beim WAC und über die oft gestellten Vergleiche mit seinen Vorgängern Struber und Ilzer. “Wäre nicht Trainer geworden, wenn ich anders spielen würde.”, beantwortet der ehemalige Rapid-Spieler die Frage wie sich sein eigener Spielstil mit dem WAC vereinen lässt. Weiters spricht Feldhofer über die Neuzugänge bei den Wolfsbergern, die die Abgänge Ritzmaier, Sollbauer, Niangbo und Hodzic kompensieren sollen. Bekannester Name: Milos Jojic.

Der neue Wolfsberg-Coach erzählt im Interview auch über seine aktive Spielerzeit, sein irreguläres Meistertor bei Rapid und die Zeit unter Hickersberger. Auch sein Gegner, Markus Schopp, Trainer bei Hartberg, wird unter die Lupe genommen.

(Red.)

15-02-tipico-buli-samstag