Dave Cameron: “Refs haben sich schon zu wichtig gemacht”

via Sky Sport Austria

Nach dem vierten Finalspiel in der Serie zwischen dem EC KAC und den spusu Vienna Capitals steht es zwischen den beiden Teams 2:2. Die Klagenfurter feierten in der jüngsten Begegnung einen 3:2-Heimerfolg, mitverantwortlich dafür waren viele Strafen auf Seiten der Wiener.

Für Capitals-Coach Dave Cameron haben die Referees bei der einen oder anderen Situation zu hart entschieden: “Die Refs haben sich schon zu wichtig gemacht in diesem Spiel, ich will nicht darüber reden.”

Dave Cameron im Sky-Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Auf der anderen Seite ist KAC-Coach Petri Matikainen vor allem mit der Leistungssteigerung seiner Mannschaft zufrieden: “Wir werden Spiel für Spiel besser. Die Balance hat gestimmt. Im dritten Drittel waren wir zu passiv, aber auch das gehört dazu. Vielleicht langweilt ihr euch schon, wenn ich sage, wir müssen besser werden, aber das ist einfach so.”

Petri Matikainen im Sky-Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Auch Thomas Hundertpfund zeigte sich nach der Partie zufrieden mit der erbrachten Leistung, wenngleich die aufkeimende Spannung im Schlussdrittel für ihn nicht hätte sein müssen: “Die zwei Powerplaytore waren sehr wichtig für uns. Wir haben es zum Schluss spannend gemacht – das hätte nicht unbedingt sein müssen. Die Wiener sind zum Schluss sehr torgefährlich gewesen, aber Sieg ist Sieg.”

Thomas Hundertpfund im Sky-Interview

Video enthält Produktplatzierungen

KAC gleicht Finalserie mit Heimsieg über Capitals aus

22-04-ebel-finale-5