Video enthält Produktplatzierungen

Shutout von Maxwell bei 50. Sieg vom VSV über Graz

via Sky Sport Austria

Der EC Panaceo VSV hat die Moser Medical Graz99ers mit 4:0 deklassiert – und damit insgesamt bereits den 50. Sieg in der Erste Bank Eishockey Liga (seit der Saison 2003/04) gegen die Steirer gefeiert. VSV-Goalie Brandon Maxwell führte Villach mit seinem ersten Shutout zum fünften Saisonsieg und auf den zweiten Tabellenplatz.

Anton Karlsson brachte die „Adler“ im ersten Powerplay früh in Führung (3.), die dann Jerry Pollastrone – der im dritten aufeinanderfolgenden Spiel trifft – zur Hälfte des Spiels verdoppelte. Der VSV dominierte weiterhin und schaffte mit Toren von Pöyhönen (44.PP1) und Brunner (45.) die Vorentscheidung. Es war insgesamt der fünfte Shutout-Erfolg der Villacher in einem Heimspiel gegen Graz, wo Joakim Hillding mit Verdacht auf eine schwere Gesichtsverletzung nach 27 Minuten nicht mehr weiterspielen konnte.

So, 13.10.2019, 17.30 Uhr: EC Panaceo VSV – Moser Medical Graz99ers 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Referees: GRUBER, PIRAGIC, Muzsik, Nemeth. | Zuschauer: 2.712
Tore VSV: Karlsson (3.PP1), Pollastrone (31.), Pöyhönen (44.PP1), Brunner (45.)

fr-18-10-ebel

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: GEPA
Quelle: erstebankliga.at