HERNING,DENMARK,24.MAR.16 - SOCCER - International match, Denmark vs Iceland, friendly match. Image shows the team from Iceland, in back row: Alfred Finnbogason, Kari Arnason, Ragnar Sigurdsson, Hordur Magnusson, Emil Hallfredsson and Gylfi Sigurdsson; in front row: Gunnleifur Gunnleifsson, Kolbeinn Sigthorsson, Birkir Bjarnason, Haukur Heidar Hauksson and Aron Gunnarsson (ISL). Keywords: teamphoto, UEFA European Championship 2016 in France, EURO preview. Photo: GEPA pictures/ Fodboldbilleder/ Anders Kjaerbye - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

EM 2016: Island gibt Kader bekannt

via APA
Reykjavik (APA) – Schon mehr als einen Monat vor Turnierbeginn hat Island am Montag als erstes der 24 teilnehmenden Teams den 23-Mann-Kader für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich bekanntgegeben. Zu dem Aufgebot, das ausschließlich Legionäre umfasst, zählt neben Top-Star Gylfi Sigurdsson von Swansea auch der 37-Jährige Eidur Gudjohnsen.

Der früher unter anderem für Barcelona und Chelsea tätige Offensivspieler ist derzeit beim norwegischen Club Molde unter Vertrag. Ebenfalls vom nach der EM scheidenden Teamchef Lars Lagerbäck nominiert wurde Arnor Ingvi Traustason, dessen Transfer von IFK Norrköping zu Rapid nach der EM nur noch Formsache ist. Island trifft am 22. Juni im Stade de France von Paris/St. Denis auf Österreich.

 

Islands 23-Mann-Kader für die EURO 2016 in Frankreich:

Tor: 1 Hannes Halldorsson (Bodö/Glimt, 32 Länderspiele), 12 Ögmundur Kristinsson (Hammarby, 10), 13 Ingvar Jonsson (Sandefjord, 4)

Abwehr: 2 Birkir Saevarsson (Hammarby, 56), 6 Ragnar Sigurdsson (FK Krasnodar, 54/1 Tor), 14 Kari Arnason (Malmö FF, 47/2), 23 Ari Freyr Skulason (Odense BK, 37), 3 Haukur Heidar Hauksson (AIK Solna, 6), 5 Sverrir Ingi Ingason (KSC Lokeren, 4/1), 19 Hördur Björgvin Magnusson (AC Cesena, 3), 4 Hjörtur Hermannsson (IFK Göteborg, 2)

Mittelfeld: 17 Aron Einar Gunnarsson (Cardiff City FC, 57/2), 20 Emil Hallfredsson (Udinese Calcio, 52/1), 8 Birkir Bjarnason (FC Basel, 46/6), 7 Johann Berg Gudmundsson (Charlton Athletic, 45/5), 10 Gylfi Sigurdsson (Swansea City, 37/12), 18 Theodor Elmar Bjarnason (Aarhus GF, 25), 16 Runar Mar Sigurjonsson (GIF Sundsvall, 9/1), 21 Arnor Ingvi Traustason (IFK Norrköping, 6/3)

Angriff: 22 Eidur Gudjohnsen (Molde, 84/25), 9 Kolbeinn Sigthorsson (FC Nantes, 38/19), 11 Alfred Finnbogason (FC Augsburg, 31/7), 15 Jon Dadi Bödvarsson (1. FC Kaiserslautern, 20/1)

 

starter-sport-beitrag

Artikelbild: GEPA