Emanuel Pogatetz freut sich auf seine Rückkehr in die österreichische Bundesliga

via Sky Sport Austria

Nach nunmehr über 12 Jahren im Ausland kehrt Emanuel Pogatetz nun mit dem LASK Linz zurück in die österreichische Bundesliga. Nachdem der Innenverteidiger mit dem Spitznamen „Mad Dog“ bereits für Vereine wie West Ham United, den 1. FC Nürnberg, Middlesbrough, Vfl Wolfsburg, Hannover 96 oder wie zuletzt beim Zweitligisten Union Berlin spielte, wird man den 61-fachen ehemaligen Nationalteamspieler nun wieder in heimischen Stadien sehen.

Pogatetz freut sich bereits auf die Zeit beim LASK und die damit verbundene sportliche Herausforderung: „Ich denke, ich bin wirklich bei einem tollen Traditionsverein gelandet, der sehr viel vor hat in der Zukunft und ich freue mich, ein Teil davon sein zu dürfen.“.

Emanuel Pogatetz über seine Zukunft: