Marine v Tottenham Hotspur - Emirates FA Cup - Third Round - Rossett Park Tottenham Hotspur s Carlos Vinicius scores his side s fourth goal and hat-trick of the game during the Emirates FA Cup third round match at Rossett Park, Crosby. EDITORIAL USE ONLY No use with unauthorised audio, video, data, fixture lists, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xClivexBrunskillx 57480816

Englischer Amateurklub verkauft 30.000 virtuelle Tickets

via Sky Sport Austria

Der englische Achtligist Marine hat für das Drittrunden-Spiel im englischen Fußball-FA-Cup am Sonntag gegen Tottenham über 30.000 virtuelle Eintrittskarten verkauft. Das teilte der Amateurclub nach dem Spiel am Sonntag mit, das Marine mit 0:5 verloren hatte. “Endstand: Marine 0, Tottenham 5. Zuschauer: 30.697”, twitterte der Verein aus Crosby in der Nähe von Liverpool, der als Ziel 6.000 ausgegeben hatte.

Im Stadion, das ohnehin nur knapp 3.200 Zuschauer fasst, waren keine Fans erlaubt. Einige Anhänger schauten aber durch den Zaun und aus den Fenstern der umliegenden Häuser zu.

skyx-traumpass

Marine spielt in der achtklassigen Northern Premier League Division One North West. Wegen der Coronavirus-Pandemie steckt der 1894 gegründete Club finanziell in Not. Die virtuellen Tickets konnten Fans für 10 Pfund (ca. 11 Euro) online erwerben, um Marine zu unterstützen. Auch zahlreiche Tottenham-Fans kauften die Karten. Spurs-Coach Jose Mourinho und TV-Moderator Gary Lineker sollen ebenfalls virtuelle Tickets erworben haben.

FA Cup: Tottenham gibt sich gegen Achtligist keine Blöße – Youngster schreibt Geschichte

(APA) / Bild: Imago