FRANKFURT AM MAIN, GERMANY - MARCH 04: Oemer Toprak of SV Werder Bremen is stretchered off injured during the DFB Cup quarterfinal match between Eintracht Frankfurt and Werder Bremen at Commerzbank Arena on March 04, 2020 in Frankfurt am Main, Germany. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Entwarnung bei Bremens Toprak: Kein Wadenbeinbruch

via Sky Sport Austria

Aufatmen bei Werder Bremen: Der Verdacht des Wadenbeinbruchs bei Ömer Toprak hat sich nicht bestätigt: Der Innenverteidiger zog sich eine Riss-Quetschwunde in der Wade zu.

Das bestätigte Werder Bremen am Donnerstagmorgen.

Kostic entschuldigt sich

“Eine sehr schmerzvolle Angelegenheit für Ömer, aber zum Glück ist nichts gebrochen. Die Wunde wurde gestern Nacht im Krankenhaus genäht und Ömer ist wenig später ins Teamhotel zurückgekehrt. Gegen Hertha wird er jedoch ausfallen”, wird Bremens Cheftrainer Florian Kohfeldt auf der Vereinshomepage zitiert.

VIDEO-Highlights: Frankfurt – Bremen 2:0

Video enthält Produktplatzierungen

Bei der 0:2-Pleite im Pokal-Halbfinale bei Eintracht Frankfurt stieg Eintrachts Filip Kostic Toprak in der Nachspielzeit unnötig in die Wade. Der Ex-Dortmunder musste verletzt ausgewechselt werden. Kostic sah für das harte Einsteigen glatt Rot.

Sky zeigt das Bundesliga-Match Hertha BSC vs. Werder Bremen am Samstag ab 14:00 Uhr live in der Original Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 HD und im Einzelspiel ab 15:15 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 5 HD, Sky Go. Mit Sky X kannst du das Spiel live streamen – monatlich kündbar.

Kohfeldt über die Verletzung von Toprak und den Schiedsrichter