Leverkusen's Julian Baumgartlinger lies injured while Abdou Diallo of Mainz comforts him during the German Bundesliga soccer match between Bayer Leverkusen and FSV Mainz 05 at the BayArena in Leverkusen, Germany, 28 January 2018.

(EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.) Photo: Bernd Thissen/dpa | Verwendung weltweit

Entwarnung bei ÖFB-Kaptiän Julian Baumgartlinger

via Sky Sport Austria
Leverkusen (APA) – Österreichs Fußball-Teamkapitän Julian Baumgartlinger steht nicht vor einer längeren Verletzungspause. Der 30-jährige Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen soll nach seiner am Sonntag im Ligaspiel gegen seinen Ex-Club FSV Mainz (2:0) erlittenen Oberschenkelblessur noch im Lauf der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Das gab sein Verein am Montag bekannt.

Baumgartlinger war gegen Mainz bereits vor der Pause ausgewechselt worden. Nach einer genauen Untersuchung am Montag gab es Entwarnung. Bei entsprechendem Heilungsverlauf könnte der Salzburger am Samstag im Ligaspiel beim SC Freiburg bereits wieder zur Verfügung stehen. Gleiches gelte für Kapitän Lars Bender, der wie Baumgartlinger einen Schlag auf den linken Oberschenkel erlitten hatte.

Artikelbild: dpa

Leverkusen rückt wieder auf Platz zwei – Baumgartlinger verletzt