GEPA-08011412095 - ST.POELTEN,AUSTRIA,08.JAN.14 - FUSSBALL - Erste Liga, SKN Sankt Poelten, Trainingsstart. Bild zeigt einen Fussball und die Sportanlage. Foto: GEPA pictures/ Walter Luger

Entwarnung: Keine Unterbrechung im Amateursport

via Sky Sport Austria

Der Amateursport kann im Moment erstmal durchatmen. In den vergangenen Tagen würde viel darüber spekuliert, ob das Fußball-Unterhaus aufgrund der steigenden Corona-Zahlen erneut unterbrochen wird. Nun dementierte Sportminister Werner Kogler in einer Pressekonferenz die Gerüchte um einen Amateursport-Abbruch.

Neben neuen, verschärften Maßnahmen wie der minimierten Fanobergrenze für Outdoor- und Indoorveranstaltungen auf 1500 bzw. 1000, gab er auch bekannt, dass der Amateursport weiter möglich wäre. Dennoch bedeuten die Verschärfungen auch eine Herausforderung für den Amateursport. Mit der Regel, dass keine Speisen und Getränke erlaubt sind, fällt der Kantinenbetrieb, der für viele Vereine eine finanzielle Stütze darstellt, weg.

Corona-Maßnahmen: Zuschauerzahl bei Sportveranstaltungen weiter minimiert

Beitragsbild: GEPA

skyx-traumpass

Alle Sport-News des Tages