NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 11: Dominic Thiem of Austria is worked on by trainer Clay Sniteman after the second set during his Men's Singles semifinal match against Daniil Medvedev of Russia on Day Twelve of the 2020 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 11, 2020 in the Queens borough of New York City. (Photo by Matthew Stockman/Getty Images)

Entwarnung nach Fußverletzung: Thiem “am Sonntag spielbereit”

via Sky Sport Austria

Dominic Thiem wird von seiner im Halbfinale erlittenen Fußverletzung im Endspiel der US Open nicht behindert werden.

Dieser Überzeugung ist zumindest Thiems Physiotherapeut Alex Stober. “Domi wird am Sonntag voll da und spielbereit sein”, versicherte der Deutsche in New York.

Betroffen ist der rechte Fuß des Österreichers. “Domi hat sich beim Rutschen das Bein überstreckt und hinten Richtung Achillessehne, Ferse ein kleines, sogenanntes Impingement ausgelöst. Also praktisch Gewebe eingeklemmt”, erklärte Stober. “Nach der ersten Untersuchung ist es aber doch nicht so schlimm, wie es vielleicht ausgesehen hat”, beruhigte der Betreuer. “Das kriegen wir auf alle Fälle bis Sonntag hin.”

US Open: Thiem erstmals Favorit in Grand-Slam-Finale

Man werde Thiem ganz intensiv behandeln und eventuell auch mit Kälte arbeiten um sicherzugehen, dass keine Schwellung aufkomme. “Für Sonntag sollte jedenfalls alles gut sein”, sagte Stober.

So sicherst du dir das gesamte Sport-Angebot von Sky für nur 10€ im Monat

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.