“Erschütterung im Weltfußball”: Die Pressestimmen

via Sky Sport Austria

Das Unfassbare ist eingetreten. Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der FIFA WM 2018 in der Gruppenphase ausgeschieden. In Deutschland sind die Fans schockiert – ebenso wie die internationale Presse. Die Stimmen.

SPANIEN

Marca: “Historischer K.o. des Weltmeisters. Katastrophales Deutschland, historischer K.o. des Weltmeisters. Das Wunder von Kroos gegen Schweden hatte keinen Bestand, weil episch nicht immer funktioniert. Es ist eine der größten Überraschungen in der WM-Geschichte.”

AS: “Deutscher Zusammenbruch. Sie fahren nach Hause. Nach Italien und Spanien war nun Deutschland an der Reihe, den Fluch des Weltmeisters zu erleiden. Es ist das größte Versagen in der deutschen WM-Geschichte.”

El Pais: “Weltumschwung: Deutschland verliert gegen Korea und ist ausgeschieden. Zum dritten Mal in Folge scheidet der aktuelle Weltmeister in der Gruppenphase aus.”

Mundo Deportivo: “Was für eine Überraschung! Deutschland ist raus aus der WM! Der Löw-Mannschaft fehlte das Ziel. Es ist ein historisches und peinliches Scheitern der deutschen Mannschaft.”

ARGENTINIEN

El Dia: “Weltüberraschung! Der Titelverteidiger scheitert in der Vorrunde.”

El Clarin: “Der Weltmeister ist raus. Deutschland erleidet ein historisches Aus.”

La Nacion: “Historisches Scheitern! Die WM erlebt ihren ersten großen Knall. Dieses Mal gab es kein deutsches Wunder wie gegen Schweden.”

Hummels mit schonungsloser Kritik – Löw lässt Zukunft offen

GROSSBRITANNIEN

The Daily Mail: “Auf Wiedersehen!”

The Telegraph: “Die Weltmeister fliegen mit einer überwältigenden Niederlage aus dem Turnier.”

The Sun: “Nein. Nein. Nein. Der Titelverteidiger fliegt nach einer trostlosen Niederlage aus dem Turnier. Jeder Engländer auf dem Planeten wird niemals müde werden – egal wie es hier mit den Three Lions weitergeht – dieses Ergebnis immer wieder fröhlich herauszukramen.”

FRANKREICH

L’Équipe: “Die Champions fallen durch.”

Le Parisien: “Fluch der Titelverteidiger.”

Franceinfo: “Donnerschlag bei der WM.”

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: “Sensationelles Ausscheiden des Weltmeisters, die Deutschen fahren nach Hause. Deutschland hat jetzt sein Korea.”

SÜDKOREA

Nationale Nachrichtenagentur Yonhap: “Südkorea beschämt schludrige Deutsche mit Kontern. Wenn es zu einem Fußballspiel kommt, das als “David gegen Goliath” beschrieben wird, liefert die schwächere Seite normalerweise eine Konterstrategie, um den Schwergewichten einen Strich durch die Rechnung zu machen. Südkorea hat genau das getan.”

“Sport Chosun”: “Wir haben gegen Deutschland gut verteidigt. Wir haben sie bei den Knöcheln gepackt. Dank des Defensivkampfs und der Superparaden unseres Tormanns hielten wir uns bis zum Tor im Spiel.”

Deutschland ist ausgeschieden!

RUSSLAND

sports.ru: “Deutschland verliert gegen Südkorea. Das war’s. Mit dem Schlusspfiff beginnt Deutschland einen Generationswechsel – so wie einst das Scheitern bei der EM 2004 eine neue Epoche in der Geschichte der Mannschaft gebracht hat. Aber es wird wohl mit dem Trainer beginnen. Löw wird nach dieser Katastrophe kaum Cheftrainer bleiben können. Zeit, sich bei den Clubs umzutun.”

rsport.ru: “Die deutsche Nationalmannschaft fliegt aus dem Turnier. In Kasan haben die Schützlinge von Joachim Löw im letzten Spiel der Gruppenphase 0:2 verloren.”

Sport-Express: “Deutschland verliert gegen Südkorea und verpasst die Play-Offs der WM 2018. Mit drei Punkten belegen die Deutschen den letzten Platz der Gruppe F.”

bombardir.ru: “Deutschlands Ausscheiden ist ein Schock. Aber wir haben davor gewarnt. Eine monströsere Sensation wird es bei der WM 2018 nicht mehr geben.”

Moskowski Komsomolez: “Die deutschen Hoffnungen wurden durch die Mannschaft Südkoreas zunichte gemacht, die selbst nur noch theoretische Chancen auf ein Weiterkommen im Turnier hatte.”

Beitragsbild: Gettyimages