Former Portuguese football player Ricardo Carvalho shows the slip of FC Salzburg during the draw for the round of 32 of the UEFA Europa League football tournament at the UEFA headquarters in Nyon on December 17, 2018. (Photo by Fabrice COFFRINI / AFP)        (Photo credit should read FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images)

Europa-League-Sechzehntelfinale: Hammerlose für Salzburg und Wolfsberg

via Sky Sport Austria

Fußball-Meister Red Bull Salzburg bekommt es in der ersten K.o.-Runde der Europa League mit Villarreal zu tun. Die Salzburger treffen im Sechzehntelfinale auf den spanischen Vertreter, der bereits in der Saison 2014/15 in derselben Turnierphase zum Stolperstein geworden war. Der WAC misst sich mit dem englischen Spitzenclub Tottenham, in der Gruppenphase Sieger des LASK-Pools. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon.

skyx-traumpass

Beide ÖFB-Vertreter bestreiten die jeweils ersten Begegnungen zuhause. Die Hinspiele steigen am 18., die Rückspiele am 25. Februar. Der WAC wird allerdings laut UEFA-Angaben bereits am Mittwoch, 24. Februar, in London gastieren, weil auch Tottenhams Stadtrivale Arsenal das Rückspiel zuhause bestreitet.

Die Duelle im Überblick:

FC Salzburg – Villarreal CF

Wolfsberger AC – Tottenham Hotspur

Dynamo Kiew – Club Brügge

Real Sociedad – Manchester United

SL Benfica – Arsenal FC

Roter Stern Belgrad – AC Milan

Royal Antwerpen – Rangers FC

Slavia Prag – Leicester City

SC Braga – AS Rom

FC Krasnodar – Dinamo Zagreb

BSC Young Boys – Bayer Leverkusen

Molde – TSG Hoffenheim

Granada CF – SSC Napoli

Maccabi Tel-Aviv – Shakhtar Donetsk

LOSC Lille – AFC Ajax

Olympiakos Piräus – PSV Eindhoven

skyx-traumpass

Kracherduelle im Champions-League-Achtelfinale: Das sind die Paarungen

(APA/red.)

Artikelbild: Getty