SALZBURG,AUSTRIA,11.FEB.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, Red Bull Salzburg vs SKN Sankt Poelten. Image shows the rejoicing of Jonatan Soriano (RBS). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Ex-Salzburg-Kapitän Soriano beendet Profi-Karriere

via Sky Sport Austria

Der ehemalige Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano hat seine Karriere als Profi-Fußballer beendet. Das gab der Spanier heute an seinem 36. Geburtstag auf seinem Instagram-Acount bekannt. 

Jonatan Soriano stammt aus der Akademie von Espanyol Barcelona. Nach einigen Leihwechseln innerhalb Spaniens wechselte Soriano zum FC Barcelona, wo er in der zweiten Mannschaft spielte. 2012 folgte der Wechsel nach Österreich zum FC Red Bull Salzburg, wo er sofort einschlagen sollte und zu einem der besten Legionäre in der österreichischen Bundesliga-Geschichte wurde.

Mit Salzburg holte er fünf Meisterschaften und vier Pokalsiege. Zweimal wurde der heute 36-Jährige Torschützenkönig in Österreich. Wettbewerbsübergreifend erzielte der spanische Mittelstürmer 172 Tore in 202 Spielen für die “Bullen”, damit ist Soriano Rekordtorschütze der Salzburger. Im Jahr 2017 verließ Jonathan Soriano den FC Red Bull Salzburg als Legende in Richtung China. Danach folgte ein Wechsel nach Saudi-Arabien, ehe er wieder in Spanien beim FC Girona und CD Castellon kickte. Seit Sommer 2021 war der 36-Jährige vereinslos und zog jetzt den Schlussstrich unter eine beeindruckende Karriere. (Unter der Werbung gibt es die besten Impressionen der Soriano-Ära in Salzburg).

VIDEO: Impressionen der Soriano-Ära

Jonatan Soriano in Salzburg verabschiedet: “Vermisse Salzburg, vermisse Österreich”

Bild: GEPA