SALZBURG,AUSTRIA,07.MAR.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, Red Bull Salzburg vs SKN Sankt Poelten. Image shows head coach Robert Ibertsberger (St. Poelten). Photo: GEPA pictures/ David Geiergegger

Ex-SKN-Trainer Ibertsberger “möchte nächste Aufgabe angehen”

via Sky Sport Austria

Während sein ehemaliger Verein, der SKN St. Pölten, noch um den Klassenerhalt kämpft, blickt Robert Ibertsberger bereits nach vorne: Der Ex-SKN-Coach spricht in der neuen Folge von DAB | Der Audiobeweis über seine zukünftigen Pläne sowie über die zuletzt schwierigen Monate bei den Niederösterreichern.

“Es ist schon sehr, sehr lange der Hund drinnen. Aber trotzdem war es wieder ein starkes Lebenszeichen, speziell auch von den Stürmern”, sagt der ehemalige Trainer der St. Pöltener in Bezug auf das 3:3-Remis gegen Altach.

DAB | Der Audiobeweis Folge #108 mit Robert Ibertsberger

Dem SKN traut er den Klassenerhalt noch zu – wenn auch vielleicht nur über die Relegation: “Wenn es in die Relegation gehen sollte, dann muss man die positiven Aspekte mitnehmen und sagen: ,Wir haben wieder diese Stürmer, die die Tore erzielen´. Diese Spieler können dann auch den Unterschied machen, in der Relegation.”

Ibertsberger: “Bin schon voller Tatendrang”

Nach seinem Aus bei den Niederösterreichern kann er sich selbst bereits eine neue Tätigkeit vorstellen: “Ich habe die Situation, die in St. Pölten war, für mich reflektiert und wir haben gesagt, dass die Situation nach der Saison geregelt wird (Anm. Ibertsberger hat bei St. Pölten noch Vertrag bis Sommer 2022). Aber ich bin schon bereit, dass ich die nächste Aufgabe angehen möchte und auch kann.”

Auch seine Berater trauen ihm einen neue Herausforderung zu: “Ich bin schon voller Tatendrang. Das Management ist auch sehr dahinter, dass wir so schnell als möglich was finden.”

Die gesamte DAB-Folge mit Robert Ibertsberger:

skyx-traumpass

(Red.)

Beitragsbild: GEPA.