Ex-Teamstürmer Kienast künftig als Jugendcoach tätig

via Sky Sport Austria

Der ehemalige ÖFB-Teamstürmer Roman Kienast wird in der kommenden Saison als Trainer tätig sein: Der EM-Teilnehmer von 2008 wird ab Sommer die U18-Auswahl des First Vienna FC coachen.

“Wir sind froh, dass wir Roman Kienast für den Vienna-Nachwuchs gewinnen konnten. Schon in den ersten Gesprächen war klar, dass er sich zu 100 % mit unserer Idee von Fußball identifizieren kann”, freut sich Vienna-Nachwuchsleiter und Ex-Bundesligakicker Jiri Lenko über die Verpflichtung.

Throwback: Kienast schießt die Austria in die Champions League

Nach 225 Spielen in der Bundesliga sowie drei Meistertitel mit drei verschiedenen Vereinen startet der elffache Nationalspieler mit einer neuen Aufgabe im Jugendbereich: “Es ist eine große Ehre und zugleich Chance, beim ältesten Fußballverein Österreichs meine ersten Schritte im Nachwuchstrainerbereich zu machen. Das ist eine großartige Herausforderung, die ich sehr gerne annehme.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von First Vienna FC 1894 (@firstviennafc1894)

Zuletzt war Kienast beim SV Stripfing in der Regionalliga Ost als Stürmer sowie anschließend als Co-Trainer tätig. Ab der kommenden Saison kehrt der ehemalige Rapid- und Austria-Profi nun nach Wien zurück.

Ried-Urgestein Reifeltshammer beendet Karriere

(Red.)

Beitragsbild: Facebook – First Vienna FC