Video enthält Produktplatzierungen

Ex-“Veilchen” Michael Blauensteiner blüht beim SKN St. Pölten auf

via Sky Sport Austria

SKN St. Pölten-Profi Michael Blauensteiner trifft heute auf seinen Heimatverein FK Austria Wien (ab 13:30 Uhr live auf Sky Sport 2 – mit dem SkyX-Traumpass kannst du das Spiel live streamen). Bei Blauensteiner und dem SKN läuft es in der bisherigen Saison sehr gut. Vor dem Duell mit der Austria haben wir mit dem Verteidiger über seine Zeit in Litauen, über seinen Abschied vom FAK und über die aktuelle Situation beim SKN St. Pölten gesprochen.

In der vergangenen Spielzeit lief Michael Blauensteiner für den litauischen Klub FK Suduva auf. Die Zeit in Litauen war von Erfolg gekrönt. Mit Suduva wurde der Verteidiger nämlich Meister und Cupsieger. “Es war eine komplett neue Erfahrung”, sagt Blauensteiner.

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

In der Saison 2018/19 war Blauensteiner an Bundesligist TSV Hartberg ausgeliehen. Für die Steirer absolvierte der 25-Jährige 29 Spiele und erzielte dabei einen Treffer. Nach einer guten Saison in Hartberg ging es zurück zu den “Veilchen”. Nach seiner Rückkehr nach Wien-Favoriten hatte der Verteidiger allerdings keine Chance. “Ja sicher war es eine Enttäuschung. […] Es kommt immer darauf an, wie man damit umgeht”, erklärt Blauensteiner.

Beim SKN St. Pölten läuft es bisher richtig gut. In sieben Bundesliga-Spieln für den SKN St. Pölten bereitete Blauensteiner bereits vier Treffer vor.