Hamilton lehrt Bolt das Fürchten

via Sky Sport Austria

Lewis Hamilton ist in der Formel 1 zurzeit das Maß aller Dinge. Mit seinem Sieg beim Grand Prix der USA kann der Brite bereits kommenden Sonntag in Mexiko seinen insgesamt vierten WM-Titel fixieren.

In Austin hatte der 32-Jährige allerdings nicht nur im Rennen seinen Spaß, sondern auch mit Usain Bolt. Der jamaikanische Olympionike ‘durfte’ mit Hamilton auf dem Circuit of the Americans in einem grünen Mercedes AMG GT mitfahren – und der dreimalige F1-Champions schonte das Sprintass kein bisschen.

Das sollte allerdings nicht das einzige Aufeinandertreffen der beiden Sport-Stars gewesen sein: Bei der Siegerehrung interviewte Bolt das Sieger-Trio Hamilton, Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen und brachte dem Mercedes-Piloten seine Siegerpose bei.

Beitragsbild: Screenshot Facebook/Lewis Hamilton