VIENNA,AUSTRIA,11.JUL.15 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, Floridsdorfer AC, team photo shooting. Image shows Alois Prohaska (FAC). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

FAC: Alois Prohaska löst seinen Vertrag auf

via Sky Sport Austria

Alois Prohaska hat am Montagvormittag auf eigenen Wunsch seinen Vertrag mit dem FAC aufgelöst. Die Belastung mit seinem Job in der heimischen Landwirtschaft und dem Profifußball wurde dem 29-jährigen Innenverteidiger zu viel.

FAC-Innenverteidiger Alois Prohaska hat den Verein am Sonntag kontaktiert und gebeten, seinen Vertrag aufzulösen – eine Bitte, der der FAC am Montagvormittag nachgekommen ist. Seine Entscheidung begründet Alois Prohaska mit der hohen Belastung durch seinen Job in der heimischen Landwirtschaft, die mit den Anforderungen des Profifußballs für ihn nicht mehr vereinbar seien.

Der 29-Jährige spielte seit Juli 2012 für den FAC. Insgesamt 80 Pflichtspiele absolvierte Prohaska im blau-weißen Dress, zweimal konnte er sich dabei in die Torschützenliste eintragen. Der großgewachsene Verteidiger bestritt für den FAC 15 Zweitliga-Spiele, 59 Spiele in der Regionalliga-Ost und 6 Cup-Partien. Mit dem FAC holte er 2014 den Meistertitel in der Regionalliga Ost und schaffte in den Relegationsspielen gegen Austria Salzburg den Aufstieg in die Sky Go Erste Liga.

Der FAC respektiert Prohaskas Entscheidung, bedankt sich für die Leistungen und Erfolge in den vergangenen drei Jahren und wünscht ihm auf seinem weiteren privaten und beruflichen Lebensweg alles Gute!

Alois Prohaska: „In letzter Zeit wurde mir die Doppelbelastung mit der körperlich anstrengenden Arbeit in der Landwirtschaft und dem Profifußball zu viel. Ich möchte wieder mehr Zeit für meine Familie haben, deshalb ist das in Summe für mich nicht mehr vereinbar. Meine Zeit beim FAC werde ich immer in sehr guter Erinnerung behalten. Die Highlights waren die Aufstiegssaison und auch das letzte Frühjahr, als wir den Klassenerhalt geschafft haben, den uns kaum jemand mehr zugetraut hat.“