Fairplay: Spieler verschießt absichtlich Elfmeter

via Sky Sport Austria

Schöne Aktion in einem deutschen Oberliga-Spiel. Bei FV Ravensburg gegen FSV 08 Bissingen kam es in der 59. Minute zu einer kuriosen Szene: In der 59. Minute gab das Spielgerät nach einem Eckball w.o. – ein Spieler von Bissingen fing den Ball dann mit den Händen, da dieser kaputt war. Der Schiedsrichter musste daher laut Regelwerk auf Elfmeter entscheiden. Ravensburg-Spieler Wohlfarth zeigte dann Courage und setzte den Strafstoß absichtlich neben das Tor. Kann man wahrscheinlich nicht von jeder Mannschaft erwarten.

Die Szene im Video

Ravensburg konnte das Spiel am Ende trotzdem mit 2:0 für sich entscheiden.

Beitragbild: Screenshot Video SWR Sport Facebook