VIENNA,AUSTRIA,26.JUL.17 - SOCCER - UEFA Europa League qualification, FK Austria Wien vs AEL Limassol, preview, training A.Wien. Image shows Kevin Friesenbichler (A.Wien), Dominik Prokop (A.Wien) , Christoph Martschinko (A.Wien) and David de Paula (A.Wien). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

FAK als Partycrasher bei 50-Jahr-Jubiläum

via Sky Sport Austria

Austria Wien entschied zwei Tage nach dem Derby ein Testspiel klar für sich: Der FAK war beim Sechstligisten UFC St. Georgen/Eisenstadt zu deren 50-Jahr-Jubiläum zu Gast. Geschenke verteilten die Favoritener jedoch keine. Die Burgenländer kassierten gleich zwölf Tore, Neuzugang Christoph Monschein traf gleich dreimal, David Cancola, und Thomas Salamon je zweimal. Die restlichen Tore für den Bundesligisten schossen David de Paula, Marko Pejic, Alexander Borkovic, Derby-Held Dominik Prokop und Michael Blauensteiner. Der UFC kam in Minute 62 zum Ehrentreffer.

Bei der Austria kamen speziell die Spieler zum Einsatz, die am Sonntag nicht in der Startelf gestanden sind. Trainer Thorsten Fink zeigte sich mit dem Testspiel zufrieden, wie er auf der Vereins-Homepage preisgab: “Wir können zufrieden sein. Die Zuschauer sind letztendlich auf ihre Kosten gekommen und haben viele Tore von uns gesehen. Am Anfang haben wir es nicht so gut gemacht, dann haben wir die Situationen besser gelöst und brav zu Ende gespielt.”

Austria-Aufstellung: Pentz (46., Kos); Gluhakovic, Kadiri, Borkovic, Salamon; Pejic (59., Jonovic); Blauensteiner, Cancola, Prokop, De Paula; Monschein

 

Beitragsbild: GEPA