Video enthält Produktplatzierungen

Fallmann: “Das ist normal, wenn der Erfolg ausbleibt”

via Sky Sport Austria

Nach zwei Runden steht der SKN St. Pölten schon unter Zugzwang: Die Niederösterreicher sind noch punktelos und müssen langsam liefern. Jochen Fallmann steht als Trainer natürlich in der Kritik, will sich aber davon nicht beirren lassen: “Mir ist überhaupt nicht Angst und Bange und ich bin mir sicher, dass sich in nächster Zeit die Ergebnisse einstellen werden”, so der Coach und fügt hinzu: “Ich glaube, dass es ganz normal ist, wenn die Erfolge ausbleiben, auch über den Trainer diskutiert wird. Aber wenn wir die Gesamtsituation hernehmen, ich habe in meinen drei Jahren beim SKN die Ziele alle erreicht.”

Schupp: “Mannschaftsfindung braucht auch seine Zeit”

Video enthält Produktplatzierungen

Dass er sich nach nur zwei Runden schon lästige Fragen stellen muss, stört ihn nicht: “Das ist ‘Part of the Game’. Für mich ist es nicht mühsam. Ich versuche die Antworten so zu geben, wie ich sie empfinde.”

Woran es im Moment scheitert weiß Fallmann auch: Man bekomme zu viele Tore, individuelle Fehler müssen abgestellt werden und gegen den Ball soll aggressiver gespielt werden.

Konsel: “Wenn das Spiel nicht funktioniert, wird jeder Trainer hinterfragt”

Video enthält Produktplatzierungen

Von angeblichen Unstimmigkeiten in der Mannschaft, die unter der Woche vor dem Spiel gegen den LASK herausgekommen sind, weiß der Trainer nichts: “Michi Amblichl hat mir den Artikel gezeigt. Wir mussten nicht nur Schmunzeln – absoluter Blödsinn! Wir haben ein ganz normales Verhältnis. Ich glaube auch, dass das Verhältnis zwischen mir und der Mannschaft mehr als wie in Takt ist.”