Video enthält Produktplatzierungen

Favre über Zenit-Defensive: “Es waren zwei Busse vor dem Tor”

via Sky Sport Austria

Borussia Dortmund tat sich gegen Zenit St. Petersburg lange Zeit schwer, landete nach dem 1:3 zum Auftakt gegen Lazio Rom aber einen dringend benötigten 2:0-Heimsieg. Die Tore erzielten Jadon Sancho (78./Elfmeter) und Ex-Salzburg-Goalgetter Erling Haaland (91.) erst in der Schlussphase.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

BVB-Coach Lucien Favre äußerte sich nach der Partie im Sky-Interview: “Du musst clever spielen. Es waren zwei Busse vor dem Tor, es war sehr, sehr schwer, ein Tor zu machen. Wir müssen schneller spielen, intelligenter. Das ist klar. Aber wir haben unseren Job gemacht.”

Sancho und Haaland erlösen Dortmund gegen Zenit

(APA/Red.)

skyx-traumpass