Bayern München - Borussia Mönchengladbach Torjubel: Robert Lewandowski Muenchen Bayern München - Borussia Mönchengladbach 07.05.2021, Fussball, 1. Bundesliga, Saison 2020/21 Foto: Moritz Müller / Pool Only for Editorial use München Allianz Arena Bayern Deutschland *** Bayern Munich Borussia Mönchengladbach goal celebration Robert Lewandowski Muenchen Bayern Munich Borussia Mönchengladbach 07 05 2021, Football, 1 Bundesliga, season 2020 21 Photo Moritz Müller Pool Only for Editorial use Munich Allianz Arena Bayern Germany Poolfoto MoMue / via Mladen Lackovic ,EDITORIAL USE ONLY

Bayern mit Meistergala – Lewandowski nah dran am Müller-Rekord

via Sky Sport Austria

Mit einer Meistergala haben Torrekord-Jäger Robert Lewandowski und der FC Bayern München ihre Dominanz im deutschen Fußball zelebriert. Die Glückwünsche für die neunte Meisterschaft in Serie und die 31. insgesamt gab es bereits vor dem Anpfiff, danach aber spielte der “FC Nimmersatt”, als sei noch gar nichts entschieden. Zur Feier des Tages schenkte sich der Rekordmeister ein glanzvolles 6:0 (4:0) gegen ein desolates Borussia Mönchengladbach, das zum Erreichen der Europa League nun ein sportliches Wunder benötigt.

Vor allem Weltfußballer Lewandowski machte beim Meisterball der Mannschaft von Meistertrainer Hansi Flick deutlich, dass es ihm ernst war: Er traf bereits nach 1:53 Minuten – und damit so früh wie nie zuvor in der Bundesliga. In der 34. und 66. (Handelfmeter) Minute folgten seine Saisontreffer Nummer 38 und 39. Der Rekord von Gerd Müller (40) ist damit zum Greifen nah.

Torschützen für die wie entfesselt spielende Münchner Meisterelf waren zudem Thomas Müller (23.), Kingsley Coman (44.) und der eingewechselte Leroy Sane (86.). Einziger Wermutstropfen war die Rote Karte nach Videobeweis gegen den gerade eingewechselten Tanguy Nianzou wegen Notbremse (75.). Ein 0:6 hatte die Borussia zuletzt am 4. Dezember 2004 bei Hertha BSC kassiert.

Alaba verabschiedet sich als Bayern-Rekordmeister aus München

(SID)/ Bild: Imago