MARIA ENZERSDORF,AUSTRIA,23.JUN.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, qualification group, FC Admira Wacker Moedling vs FK Austria Wien. Image shows Dominik Fitz (A.Wien) and head coach Christian Ilzer (A.Wien).  Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Fitz erleidet Rückschlag am Weg zum Comeback

via Sky Sport Austria

Dominik Fitz war in der vergangenen Saison eine der tragenden Säulen im Offensivspiel der Wiener Austria, ehe der Kreativspieler Ende Juni einen Syndesmosebandriss erlitt und die entscheidende Phase der Meisterschaft verpasste. Seither arbeitet Fitz an seinem Comeback, zuletzt musste der 21-Jährige allerdings einen Rückschlag hinnehmen.

Beim Saisonauftakt sollte Dominik Fitz ohnehin nicht mitwirken, allerdings verlief der Heilungsverlauf nicht wie gewünscht. Nach zahlreichen Einheiten in der Kraftkammer kehrte der Mittelfeldspieler auf den Platz zurück und hatte dann mit Schmerzen zu kämpfen, weshalb sich die Rückkehr nun wohl verzögert.

sa-19-09-skybuliat-mit-stu-scr

“Leider klagte Fitzi anschließend über Schmerzen, wo das Hauptproblem ist, dass auch für unsere Ärzte nicht völlig klar ist, woher sie kommen”, sagt Physio Christoph Lichtenecker auf der Vereins-Homepage. Aus Vorsicht steht jetzt wieder hauptsächlich die Kraftkammer am Programm: “Das geht, dabei hat er keine Probleme.”

Wichtig aber sei nichts zu überstürzen, weiß Fitz, der im Sommer wegen seiner Verletzung keinen Urlaub machte. “Wir werden nächste Woche einen neuen Versuch auf dem Platz starten, es langsam angehen und genau beobachten, wie sein Körper reagiert”, skizziert Lichtenecker den nächsten Schritt.

so-20-09-skybuliat-sonntag

Quelle: fk-austria.at

Bild: GEPA