Florian Trmal: “Es läuft momentan sehr gut in Traiskirchen”

via Sky Sport Austria
  • Ante Perica: “Wir haben bis jetzt über unseren Möglichkeiten gespielt, aber das geht nicht ewig so”
  • Shawn Ray: “Ich möchte in Traiskirchen bleiben”
  • Stefan Höllerl: “Wenn wir wen ärgern können, dann werden wir das machen”
Die Klosterneuburg Dukes verlieren mit 61:76 gegen die Traiskirchen Lions. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.

(Trainer ):

Standardspielern, haben nicht genug beigetragen.“

…über das fünfte Foul von Fabricio Vay: „Die Foulentscheidungen waren das ganze Spiel sehr komisch und das war der Schlüssel.“

…über die Verletzungssorgen des Teams: „Wir haben bis jetzt über unsere Möglichkeiten gespielt, aber das geht nicht ewig so. Wir brauchen Miletic, wir brauchen Leydolf, wir haben im Moment eine zu kurze Rotation. Unsere Spieler, die letzte Saison nicht so viel gespielt haben, haben bis jetzt einen guten Beitrag gebracht, aber in den letzten Spielen nicht mehr so. Aber das ist zu erwarten und wenn man jetzt zu hart ist, dann verlieren sie ihr Selbstbewusstsein. Es ist nicht leicht, wir haben bisher über unsere Möglichkeiten gespielt und langsam sind wir ein bisschen leer.“

…über die dritte Niederlage in Serie: „Wie immer in solchen Situationen werden wir weiter hart arbeiten, weiter positiv bleiben und weiter daran glauben, dass wir diese schwierige Zeit überwinden können.“

():

…über das Spiel: „Unser Spiel war nur im ersten Viertel in Ordnung, da haben wir alles kontrolliert. Dann haben wir das Verlangen verloren, viel Unordnung, viel Unkonzentriertheit, viele leichte Punkte und am Ende hat Traiskirchen verdient gewonnen. Solche Spiele passieren halt, wir versuchen schnell die Köpfe freizukriegen. Am Sonntag wartet schon Kapfenberg auswärts, das wird eine harte Nuss.“

…über die vielen jungen Spieler: „Die Verletzungen sollten keine Entschuldigung sein, die Jungs müssen die Spielzeit nutzen, um besser zu werden von Spiel zu Spiel. Es geht voran, wenn man es mit dem Anfang der Saison vergleicht, aber sie müssen halt noch ein bisschen mehr Verantwortung übernehmen, ein bisschen Härte zeigen. Das haben sie schon gemacht, aber noch nicht konstant. Sie sind noch sehr jung, wir müssen ihnen die Zeit geben, aber ich bin guter Dinge, dass es besser wird. Ich versuche auch klare Ansagen zu machen und hoffe, dass das gut ankommt. Wir haben unser Ziel und das werden wir weiterverfolgen.“

…über seine Leistung: „Ich bin nicht zufrieden, wie wir als Mannschaft gespielt haben. Ich hätte lieber zwei Punkte gehabt und wir hätten gewonnen, als so 19 Punkte und 13 Rebounds. Das ist völlig egal, ich versuche meinen Teil zu geben, manchmal sind das Punkte, manchmal Rebounds, manchmal nur die Rückendeckung auf dem Spielfeld. Heute war es schwer für uns, leider haben wir verloren, aber wir versuchen das nächste Spiel zu gewinnen.“

(Ex-Spieler ):

…über die Chancen der Dukes in dieser Saison: „Ich traue ihnen natürlich die Playoffs zu und dann kann es auch sehr weit gehen, weil sie Führungsspieler haben wie Fabricio Vay und Predrag Miletic. Wenn die in Form sind, dann kann einiges gehen.“

…über ein erneutes Antreten im 3-Point Shootout beim All Star Day: „Natürlich will ich meinen Titel wieder verteidigen. Eine Woche vorher werde ich wieder in die Halle gehen und ein bisschen trainieren, aber Dreier werfen kann ich ja, das ist wie Rad fahren.“

():

…über den Derbysieg: „Heute war es ein bisschen schwieriger als im ersten Spiel, auch wenn der Score nicht so aussieht. Wir haben uns gut vorbereitet, vor allem defensiv, wir haben uns gut auf Fabricio Vay konzentriert. Ich hoffe, dass wir darauf aufbauen können. Großes Lob an die Mannschaft, an den Verein, an die Funktionäre. Es läuft momentan sehr gut in Traiskirchen.“

…über den Start ins Spiel: „Gegen Klosterneuburg ist es nicht einfach anzufangen. Die Halle ist sehr ungewohnt, harte Körbe, es ist die Kälte, die Fans spielen natürlich eine große Rolle, die Stimmung hier ist sehr gut. Aber wir haben im Laufe des Spiels reingefunden, haben Würfe getroffen und haben in der Defense das Spiel für uns entschieden.“

…über das fünfte Foul gegen Fabricio Vay: „In der Videoanalyse sehe ich, dass es kein Foul war, aber was soll man machen? Die Schiedsrichter entscheiden, diese Entscheidung kann man nicht umändern, das weiß ich aus persönlicher Erfahrung. Es hat sehr viel Glück dazu beigetragen, dass wir heute gewonnen haben, aber wir haben hart gekämpft.“

():

…über das Spiel: „Es war ein hartes Stück Arbeit, Klosterneuburg ist richtig gut in die Partie gekommen und dann war es nicht leicht für uns.“

…über seine Zukunft in Traiskirchen: „Ich möchte natürlich bleiben und hoffentlich kann das in den nächsten Tagen fixiert werden.“

(Manager ):

…über den Saisonstart: „Man war als Fixabsteiger geplant, aber ich glaube, dass die Mannschaft ganz gut zusammengestellt ist. Sie hält sehr eng zusammen, ein extrem gutes Mannschaftsklima, und das sieht man auch am Platz, sie gibt nie auf und das ist auch der Weg zum Erfolg.“

…über die weitere Zielsetzung: „Wir haben einen super Start gehabt bis jetzt, wir schauen natürlich, dass wir weiterhin vorne dabeibleiben. Die Playoffs sind sicherlich das Ziel und dann schauen wir, was passiert. Wenn wir wen ärgern können, dann werden wir das machen.“

…über Shawn Ray: „Er wird sicher bleiben, davon bin ich überzeugt.“

…über den All Star Day in Traiskirchen: „Wir sind generell dabei eine Community aufzubauen, wir haben sehr gute Heimspiele gehabt, die Zuschauer waren in sehr großer Anzahl da. Und ich glaube, dass so ein Extraevent bei uns in Traiskirchen sehr wichtig ist, wir haben ihn jetzt ja für zwei Jahre. Neben den gesamten Ligaspielen ist so ein Event sehr wichtig für uns.“