RIED,AUSTRIA,23.AUG.14 - SOCCER - tipico Bundesliga, SV Ried vs SV Groedig. Image shows an overview of the Keine Sorgen Arena and the logo of Tipico. Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

Flutlicht in der “Keine Sorgen Arena” wird auf 1.200 Lux erhöht

via Sky Sport Austria

Die SV Josko Ried bessert beim Flutlicht in der keine Sorgen Arena nach.

Offizielle Medienmitteilung SV Josko Ried

Ab der Saison 2015/16 muss das Flutlicht in den Stadien aller Bundesliga-Klubs eine Lichtstärke von 1.000 Lux aufweisen. Das Flutlicht in der „Keine Sorgen Arena“ der SV Josko Ried hat derzeit 900 Lux und wird rechtzeitig bis 1. Juli auf 1.200 Lux erhöht. Beim laufenden Lizenzierungsverfahren wird die SV Ried deshalb erstmals eine Auflage – die Erhöhung der Lux-Zahl des Flutlichts – erteilt bekommen.

Die SV Josko Ried war bisher der einzige Klub, der seit Einführung der Lizenzierung (vor der Saison 1996/97) die Lizenz immer in erster Instanz und ohne Auflagen erteilt bekam. „Wir brauchen das Flutlicht während des Spielbetriebs, deshalb können wir es nicht früher an die neuen Bestimmungen anpassen. Sobald das letzte Heimspiel absolviert ist, wird die Aufrüstung beginnen, die etwa einen Monat in Anspruch nehmen wird“, weiß SVR-Stadionchef Leo Kiesenhofer.

An den vier Flutlichtmasten werden jeweils zwölf zusätzliche Scheinwerfer montiert. Auch zwei Fundamente werden nachgerüstet, um die Statik zu gewährleisten. Da nach einigen Jahren die Lichtstärke einiger Scheinwerfer nachlassen kann, wird die Lichtstärke auf 1.200 Lux erhöht. Damit ist sichergestellt, dass die geforderten 1.000 Lux auch dann noch problemlos eingehalten werden können.