Video enthält Produktplatzierungen

Foda nach 2:1-Sieg über Uruguay: “Gibt noch viele Dinge zu verbessern”

via Sky Sport Austria

Das österreichische Fußballnationalteam feierte beim Debüt von Teamchef Franco Foda einen schmeichelhaften 2:1-Testspielsieg gegen Uruguay. Hier sind die Stimmen zum Spiel.

Franco Foda (Teamchef Österreich): “Wir sind verdient in Führung gegangen, haben uns dann in der ersten Hälfte mit Fehlpässen das Leben selbst schwer gemacht. Das Gegentor hätten wir besser verteidigen müssen. In der zweiten Hälfte haben wir das viel besser gemacht, aber einige Möglichkeiten nicht gut zu Ende gespielt. Es gab viele Ansätze, aber natürlich auch noch viele Dinge zu verbessern. Man darf aber nicht vergessen, dass wir gegen Uruguay gespielt haben, das ist eine absolute Topmannschaft. Für das, dass wir erst acht Tage zusammengearbeitet haben, bin ich zufrieden.”

Marko Arnautovic (Stürmer Österreich)

Video enthält Produktplatzierungen

“Wir wissen alle, dass Uruguay ein Weltklasseteam ist, das ist natürlich nicht einfach. Wir haben das ganz gut gemacht. Wir haben mutig nach vorne gespielt. Es ist wichtig, dass wir gewonnen haben. Gegen Uruguay gibt’s das nicht alle Tage. In der Euro-Quali haben wir überragende Spiele gehabt und nicht das Ergebnis geholt. Ich denke, wenn wir solide Spiele machen und das Ergebnis holen, passt mir das sehr.”

whatsapp-beitrag

Marcel Sabitzer (Torschütze Österreich): “Es war ein guter Einstand für den neuen Trainer. Wir sind gut ins Spiel reingekommen. Der Ausgleich fast im Gegenzug darf uns aber nicht passieren. Uruguay hat dann Chancen gehabt, wir sind glücklich mit dem 1:1 in die Pause gegangen. Die kommenden Spiele werden nicht einfacher. Wir haben unnötige Ballverluste gehabt. Nach vorne haben wir Potenzial, aber wir müssen insgesamt geschlossen auftreten.”

Louis Schaub (Torschütze Österreich): “Das ist ein bisschen eine komische Situation, dass ich viermal hintereinander getroffen habe. Wenn ich das bei Rapid auch machen würde, wäre das auch nicht so schlecht. Wir haben gut angefangen, nach dem Ausgleich haben wir uns etwas schwerer getan. In der zweiten Hälfte haben wir aber wieder Fußball gespielt.”

Oscar Tabarez (Uruguay-Teamchef): “Das Ergebnis ist schlecht, die Tore, die wir bekommen haben, waren nicht akzeptabel. In der ersten Hälfte hatten wir einige Chancen, die Österreicher haben Glück gehabt, weil wir die nicht verwertet haben. Sie haben aber auch sehr gut gespielt. Das wundert mich nicht, weil es eine Mannschaft mit viel Tradition ist.”

Das war der Sky Stammtisch zum Spiel Österreich gegen Uruguay