2020 Sakhir GP BAHRAIN INTERNATIONAL CIRCUIT, BAHRAIN - DECEMBER 06: George Russell, Mercedes F1 W11 EQ Performance, leads Valtteri Bottas, Mercedes F1 W11 EQ Performance, Max Verstappen, Red Bull Racing RB16, Charles Leclerc, Ferrari SF1000, Sergio Perez, Racing Point RP20, and the rest of the field at the start during the Sakhir GP at Bahrain International Circuit on Sunday December 06, 2020 in Sakhir, Bahrain. Photo by Andy Hone / LAT Images Images PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GP2016_181201_ONZ0212

Formel-1-Weltmeisterschaft könnte mit zwei Bahrain-Rennen starten

via Sky Sport Austria

Die Formel-1-Weltmeisterschaft könnte die Saison aufgrund der Corona-Pandemie mit zwei Rennen in Bahrain starten.

Wie Geschäftsführer Stefano Domenicali in einer Medienrunde am Donnerstag angab, sei man zuversichtlich, 23 WM-Läufe stattfinden zu lassen. Man habe Plan B, C und D in der Schublade liegen, bekräftigte der Italiener. “Ein möglicher Plan B könnte ein Doppel-Rennen in Bahrain sein. Diese Option liegt am Tisch”, sagte Domenicali.

fr-13-11-sky-ice-graz-bratislava

Eine Entscheidung könnte demnach in den kommenden Tagen fallen. Der Saisonauftakt in Bahrain ist für 28. März angesetzt. Das Rennen in Imola folgt laut derzeitigem Stand am 18. April. Der eigentlich für 23. März angesetzt gewesene Auftakt in Melbourne wurde in den November verschoben. Zudem kann auch der Grand Prix von China, der am 11. April hätte gefahren werden soll, nicht wie geplant stattfinden.

Nach Horror-Crash und Formel-1-Aus: Grosjean startet in US-Rennserie

(APA)

Bild: Imago