Fränky Schiemer neuer Manager der SV Ried

via Sky Sport Austria

Franz „Fränky“ Schiemer heißt der neue Manager der SV Guntamatic Ried. Der ehemalige SV Ried-Kicker, 25-fache Nationalspieler und fünffache österreichische Meister tritt seinen Job in Ried am 13. Februar an. Im Rahmen eines Pressegesprächs wird der 30-jährige Oberösterreicher an seinem ersten Arbeitstag in der „Keine Sorgen Arena“ in Ried vorgestellt.

„Mit Fränky Schiemer kehrt der erfolgreichste Spieler, der je bei der SV Ried gespielt hat, zum Verein zurück. Er war der erste Rieder Akademiker, der es in den Profi-Fußball und dann bis in die Nationalmannschaft geschafft hat. Mit seinem großartigen Engagement und seinem Einsatzwillen verkörpert er zu 100 Prozent die Tugenden der SV Ried“, erklärt Roland Daxl, Geschäftsführer der SV Ried Fußball GmbH und SVR-Finanzvorstand.

„Für mich ist die SV Ried eine Herzensangelegenheit. Schon als kleiner Bub bin ich im alten Stadion an der Laufbahn gesessen und habe den Aufstieg in die Bundesliga mitverfolgt. Mit zehn Jahren bin ich zur SV Ried gekommen. Ich war der erste Absolvent der Akademie, der Profi-Fußballer geworden ist. Jetzt hat es mich wieder nach Ried zurückgezogen. Ich musste nicht lange überlegen und freue mich jetzt auf die nächsten Jahre in Ried“, sagt Fränky Schiemer, der in Ried einen Vertrag für drei Jahre unterschreibt.

Steckbrief Franz „Fränky“ Schiemer

Geboren am 21. März 1986 in Haag am Hausruck, verheiratet mit Eva, ein Sohn (Paul, 3 Jahre); Stationen als Spieler: Union Taufkirchen an der Trattnach (1992-96), SV Ried (1996-2005), FK Austria Wien (2005-09), FC Red Bull Salzburg (2009-14); Erfolge: fünf Meistertitel (1 x Austria Wien, 4 x Red Bull Salzburg), fünf Cup-Siege (2 x Austria Wien, 3 x Red Bull Salzburg), Meister mit der SV Ried in der 2. Liga (2005); 25 Einsätze in der österreichischen Nationalmannschaft; Station als Trainer: Co-Trainer FC Liefering (2016-17); absolviertes Masterstudium für Projekt- und Sportmanagement an der KMU Akademie Linz

Beitragsbild/Quelle: SV Ried