Frankfurt erhält in Donezk gigantische Fan-Unterstützung

via Sky Sport Austria

Die Fans von Eintracht Frankfurt sorgen in Europa bei jedem Spiel für Furore. Beim Auswärtsspiel bei Schachtar Donezk brechen sie sogar Rekorde.

Vorhang auf für das Sechzehntelfinale! Eintracht Frankfurt mit Trainer Adi Hütter hat am Donnerstag (21:00 Uhr) in der Europa League eine harte Nuss zu knacken. Beim Auswärtsspiel gegen Shakhtar Donetsk können die Hessen aber wie immer auf die lautstarke und zahlenmäßig überwältigende Unterstützung ihrer Fans bauen.

Der DFB-Pokalsieger twittert am Mittwoch euphorisiert: “Fast 3.000 Eintracht-Fans begleiten die Hütter-Elf mit in die Ukraine. Das ist die höchste Auswärtszuschauerzahl national wie international in der jüngeren Geschichte von Shakhtar Donetsk.”

Donezk spielt in Charkiw

Die Ukrainer tragen ihr Heimspiel in Charkiw aus. Das Stadion in der Ostukraine hat ein Fassungsvermögen von 40.000. Die Temperaturen sollen unter dem Gefrierpunkt liegen – aber ein heißer Tanz auf dem Rasen und den Rängen wird das Eis hoffentlich schmelzen lassen.

Das Rückspiel findet am 21. Februar in Frankfurt statt.

Beitragsbild: Getty Images

Das CL-Achtelfinale live auf Sky

Video enthält Produktplatzierungen